Haushaltshilfe

Schwerbehinderung, Rente, Kur etc. Austausch unter Betroffenen. Hier erfolgt keine Beratung durch den AK Sozialrecht!
Antworten
JuSchw
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 6
Registriert: Do 10. Sep 2015, 06:32

Haushaltshilfe

Beitrag von JuSchw »

Hallo
Hat jemand von euch damit Erfahrung?
Ich habe seit 2 Wochen einen neuen Schub (davor waren 5Jahre Ruhe). Meine.kinder sind 2 und 3 und durch die KiTa-Schließungen muss ich sie zu Hause betreuen. Das kann ich aber nicht gut, da ich mich viel hinlegen muss und Schmerzen habe. Mein Hausarzt war in Quarantäne bis heute, seine Vertretung hat eher verängstigt reagiert als ich zu ihr kam und mein Gastroenterologe nimmt mich erst nächste Woche dran aber nur wenn ich ansonsten.kerngesund bin. Und die Kinder nicht mitnehme. Jetzt wollte ich einen.antrag auf Haushaltshilfe stellen, damit mein Mann bei mir sein kann und die Kinder versorgt. Die Kasse meinte das sei kein Problem. Aber keiner die Ärzte fühlt sich zuständig, deswegen füllt niemand sie Bestätigung aus. Alle sagen, dass es gerechtfertigt wäre, Aber niemand ist zuständig.
Hat das schon mal jemand gemacht und wie lief das Bei euch?

Danke

Antworten