schwarze teils schleimige Fäden im Stuhl

Austausch zu medizinischen Aspekten von Morbus Crohn, Colitis ulcerosa und mikroskopischen Kolitiden.
Antworten
Sunflo
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 17
Registriert: Sa 7. Sep 2019, 17:12

schwarze teils schleimige Fäden im Stuhl

Beitrag von Sunflo »

Hallo zusammen,

kennt jemand Stuhl der mit wirklich schwarz aussehenden Streifen/oder Art Fäden durchzogen ist?

Ich konnte gestern mit meinem Gastro telefonieren der sich darauf aber auch keinen Reim machen konnte.

In der Regel sind Blutbeimengungen rot. Über google findet man nur Teerstuhl und Magenprobleme. Bei mir ist aber nicht der ganze Stuhl schwarz, sondern er ist mit Schwarzem durchzogen (was ich jetzt mal als altes Blut interpretiert hatte).

Mein Gastro will jetzt erstmal eine Stuhlprobe auf pathogene Keime und Clostridien einschicken und ansonsten soll ich zweimal täglich Salofalk Rektalschaum nutzen und 3g Granu-Stix. Ich habe CU und mein Calprotectin liegt zur Zeit bei knapp 600. Gegebenenfalls soll nochmal eine Teilspiegelung gemacht werden (eine ganze hatte ich Anfang Februar).

Kennt irgendjemand die Symptome mit schwarz durchzogenem Stuhl? Ich bin ratlos und etwas beunruhigt, da der Gastro dazu auch keine Idee hat.

Liebe Grüße und bleibt gesund (vor allem Corona betreffend)
Sunflower

Benutzeravatar
neptun
Inventar - wird wöchentlich mit abgestaubt
Beiträge: 3635
Registriert: Do 20. Dez 2012, 19:58

Re: schwarze teils schleimige Fäden im Stuhl

Beitrag von neptun »

Hallo Sunflo,

lies mal hier:
https://forum.dccv.de/viewtopic.php?f=3 ... arz#p43855

Vielleicht einfach mal den Rektalschaum weglassen und 2-3 Tage den Stuhl beobachten.

LG Neptun

Sunflo
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 17
Registriert: Sa 7. Sep 2019, 17:12

Re: schwarze teils schleimige Fäden im Stuhl

Beitrag von Sunflo »

Hallo Neptun,

danke für Deine Antwort. Den Beitrag hatte ich auch schon gefunden, es ist aber tatsächlich der einzige dazu.
Komischerweise habe ich im vorherigen Schub das nicht gehabt. Gestern abend habe ich mal einmal den Schaum weggelassen und heute morgen fehlten die dunklen Schleimfäden tatsächlich, aber das könnte auch Zufall gewesen sein..
Ich traue mich im Moment nicht den Rektalschaum 2-3 Tage wegzulassen, da ich immer noch reichlich Schleimbeimengungen vor oder beim Stuhlgang habe und der Calprowert ja auch bei 600 liegt. Ich warte nochmal ein paar Tage ab.

Viele Grüße
Sunflower

Cara
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 16
Registriert: Do 22. Aug 2019, 21:00

Re: schwarze teils schleimige Fäden im Stuhl

Beitrag von Cara »

Hi Sunflo,

diese von dir beschriebenen schwarzen Streifen kenne ich noch aus der Zeit mit Kortison Rektalschaum.

Mein Gastro meinte damals, kein Grund zur Sorge.

Grüßle

Cara
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 16
Registriert: Do 22. Aug 2019, 21:00

Re: schwarze teils schleimige Fäden im Stuhl

Beitrag von Cara »

Hi Sunflo,

diese schwarzen Streifen kenne ich noch aus der Zeit mit Kortison Rektalschaum.

Mein Gastro meinte damals, kein Grund zur Sorge.

Grüßle

Antworten