Fistel und zwei Abszesse inkl. Loop

Über die sonstigen medizinischen Probleme.
Konrad
könnte auch hier einziehen
Beiträge: 837
Registriert: Do 20. Dez 2012, 22:08

Re: Fistel und zwei Abszesse inkl. Loop

Beitrag von Konrad »

Hallo Alyssa,
Alyssa hat geschrieben:Es gib zwei Möglichkeiten, die erste (95% Heilungschance) ist, den Schließmuskel zu trennen und wieder zusammen zu nähen oder die zweite Möglichkeit (50% Heilungschance) ist, die Fistel so zu verschließen, so dass man nicht an den Schließmuskel dran muss..
Absolute Priorität ist immer, die Kontinenz zu erhalten. Notfalls kann man mit dem Loop recht gut leben, ein nicht funktionierender Schließmuskel bringt viel mehr (lebenslang) Unangenehmes mit sich.

Ich selber habe auf Anraten meines Proktologen einige Sanierungsversuche hingenommen, um die Kontinenz nicht zu gefährden. Ein Durchtrennen des Schließmuskels wurde von vorneherein ausgeschlossen. Ich wäre auch vorsichtig hinsichtlich der Angabe der Heilungschance. Mein Proktologe hat jedes Mal gesagt, dass niemand die Wirksamkeit der Sanierung vorhersehen kann. Und das ist einer, der sich sowohl mit der konventionellen Methode auskennt, als auch mit seinem PD eine eigene entwickelt hat. Auf prozentuale Aussagen hat der sich nie festlegen lassen, obwohl das sein Tagesgeschäft ist. Fisteln sind individuelle, äußerst unangenehme Gesellen, und entziehen sich gerne der Sanierung. Nicht den Mut verlieren, wenn's beim ersten oder zweiten Mal nicht gelingt. Irgendwann hat der Spuk ein (vorläufiges) Ende

Eine Zweitmeinung finde ich in Deinem Fall mehr als angebracht

LG Konrad
Timschal

Antworten