Alternative Granu-Stix

Austausch zu medizinischen Aspekten von Morbus Crohn, Colitis ulcerosa und mikroskopischen Kolitiden.

Alternative Granu-Stix

Beitragvon Salzstange » So 10. Nov 2019, 18:36

Mein Sohn hat seit einem guten Jahr die Diagnose Colitis ulcerosa.
Aktuell bekommt er leider die Granu-Stix überhaupt nicht mehr runter. Ihm ist immer übel, er würgt...
Beim letzten Arzttermin hatten wir Mezavant-Tabletten als Alternative bekommen, aber das geht noch viel weniger denn die Tabletten sind riesig.
Gibt es noch irgendeine Alternative zu diesen 2 Medikamenten?? Irgendwas "kleines", was leichter zum Schlucken ist??
Vielen Dank.
Salzstange
neu hier
 
Beiträge: 3
Registriert: So 6. Jan 2019, 22:54

Re: Alternative Granu-Stix

Beitragvon neptun » Mo 11. Nov 2019, 11:53

Alternativen gibt es nicht. Es sind immer Tabletten oder Kügelchen.

Wie wäre es mit Joghurt oder Quark als Trägermasse?

Ist die Entzündung rektal zu erreichen, dann sollte auch rektal behandelt werden.
Mit Mesalazin gibt es Zäpfchen, für das Rektum, Schaum, reicht bis ins Sigma, oder Klysmen, gehen noch höher im Darm.
Alles zur Nacht, damit der Wirkstoff lange auf der entzündeten Darmschleimhaut liegt.

Reicht diese Behandlung, dann muß oral gar nichts genommen werden müssen.

LG Neptun
Benutzeravatar
neptun
Inventar - wird wöchentlich mit abgestaubt
 
Beiträge: 3408
Registriert: Do 20. Dez 2012, 19:58

Re: Alternative Granu-Stix

Beitragvon Ariana » Mi 13. Nov 2019, 16:41

Ich nehme diese Granu-Stix auch nicht, weil ich genau das gleiche Problem hatte. Habe dann mit meinem Arzt gesprochen und wir sind überein gekommen, dass ich nur die Zäpfchen nehme und damit komme ich sehr gut klar. Alternativen sind mir jetzt so nicht bekannt.
Ariana
ist öfter hier
 
Beiträge: 45
Registriert: Fr 9. Aug 2019, 13:44


Zurück zu Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mischkas, neptun und 8 Gäste