Youtube-Videos mit Morbus Crohn-Erfahrungen

Ergänzende Wege zur "normalen" Medizin.

Youtube-Videos mit Morbus Crohn-Erfahrungen

Beitragvon gruenertee44 » Do 5. Jul 2018, 21:13

Hallo zusammen,

wollte nur folgende Youtube-Videos mal teilen, die Morbus Crohn-
Erfahrungen erläutern, die ich auch erlebt hatte.

Er spricht auch die Therapie mit bitteren Aprikosenkernen an,
die ich auch austeste.


https://www.youtube.com/watch?v=BJ2U5P8AN-w

https://www.youtube.com/watch?v=VHOIpWeJlyk

https://www.youtube.com/watch?v=--l_2dMszoA

https://www.youtube.com/watch?v=MGJDTFBZ7Bg


Nicht entmutigen lassen von eventuellen Rückschlägen! Es kann
nur besser werden.


PS: Es gibt bei Youtube auch in gleicherweise Videos über Colitis ulcerosa! Einfach mal
suchen
gruenertee44
hat sich häuslich eingerichtet
 
Beiträge: 76
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 08:57

Re: Youtube-Videos mit Morbus Crohn-Erfahrungen

Beitragvon Goldmund » Fr 6. Jul 2018, 22:23

Hallo,

scheint ein netter Typ zu sein, wirklich kompetent wirkt er aber nicht. Im deutschen Youtube Bereich gibt es leider sehr wenig guten Content.
Wer der englischen Sprache mächtig ist, der sollte unbedingt folgende Kanäle anschauen:

Kenny Honnas: https://www.youtube.com/channel/UCxQIxU ... 1Dg/videos
Dr. Axe/Jordan Ruben: https://www.youtube.com/watch?v=l4UvrOXTnc4&t=
Jini Patel: https://www.youtube.com/watch?v=FsIN8tSWjI8&t=4199s
Dane Johnson: https://www.youtube.com/user/DanesFilms

Haben mir wahrscheinlich den Dickdarm gerettet und haben mir die Motivation geschenkt mich zu verändern.

LG Goldmund
Goldmund
fühlt sich wohl hier
 
Beiträge: 53
Registriert: Do 26. Okt 2017, 12:52

Re: Youtube-Videos mit Morbus Crohn-Erfahrungen

Beitragvon Benjamin Berg » Fr 13. Jul 2018, 21:15

Gern könnt Ihr euch auch meine Selbsttestversuche bei youtube anschauen, dort erzähle ich unteranderem auch über Morbus chron , Colitis Ulcerosa und meinen Erfahrungen mit Legatio :)
Benjamin Berg
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 22. Mai 2018, 14:21
Diagnose: UC seid 2008


Zurück zu Komplementärmedizin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast