Selbstversuch

Ergänzende Wege zur "normalen" Medizin.

Selbstversuch

Beitragvon Benjamin Berg » Di 22. Mai 2018, 15:56

Hallo Ihr Lieben, ich bin 26 Jahre alt und habe nun vor Kurzen eine Studie abgebrochen. Ich habe seid meinem 18 Lebensjahr Coltis Ulzerosa, hatte kaum Lebensqualität mehr und bin von einem Arzt zum anderen. Mit 23 hatte ich eine schweren Schub bekommen und wurde anschließend ein Jahr lang mit Cortison behandelt. Anschließend habe ich mich in einer Studie in der MHH Hannover angemedeldet. Wo an mir Gulimomap 2 jahre nun ausprobiert wurde, die Ergebnisse waren ok, jedoch bekam ich mehr und mehr Nebenwirkungen. Dadurch, dass ich meist immer auf andere gehört habe, habe ich verlernt >DInge zu hinterfragen. Doch vor zwei Monaten war ich dann an einem Fachvortrag von Legatio. Die sich mit der orthomolekularen Medizin beschäftigen und ein Produkt bestehent aus 130 natürlich hergestellten Vitalstoffen hergestellt haben. Dies wurde bereits bei mehreren Morbus Chron und Colitis Ulcerosa Patienten getestet, mit erstaunlichen Ergebnissen. Alle leben nun Beschwerde Frei. Deshab werde ich am 1.6 selbsteinen Versuch damit starten, wer sich dies gern anschauen möchte, kann dies auf den sozialen Netzwerken verfolgen . Insta, youtube : BejuBerg. ich möchte hier keine Werbung machen, für das Produkt was ich hier anbiete sondern ich will gewisse Dinge damit ansprechen, warum wir nicht einfach mal DInge wieder anfangen zu hinterfragen warum wir nicht mal hinter der ganzen Pharma-Industrie schauen. Selbst Krebs ist heilbar und nicht wie es oft puliziert wird. Meist sind es wir die sich manipulieren lassen. also ich halte euch gern auf dem laufenden . Euer Benn
Benjamin Berg
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 22. Mai 2018, 14:21
Diagnose: UC seid 2008

Re: Selbstversuch

Beitragvon Goldmund » Do 24. Mai 2018, 17:43

Hey Benjamin,
klingt interessant und werde ich verfolgen! :)
Viel Glück dabei!
Goldmund
ist öfter hier
 
Beiträge: 38
Registriert: Do 26. Okt 2017, 12:52

Re: Selbstversuch

Beitragvon klappt_schon » Mi 30. Mai 2018, 22:56

Hallo Benjamin!

Habe mir ein paar Videos und Meinung zu Legatio im Netz angesehen.
Es wird ja sehr viel versprochen und die persönliche Meinung von Hr. Rene Wenetiou über seine CU "Heilung" klingt natürlich sehr spannend.
vgl. [Mod-Edit:Werbelink entfernt]

Recherchiert man etwas weiter finde ich es etwas seltsam, dass von 30 jähriger Erfahrung gesprochen, Orthomolekularer Medizin und Spezialisten.
Wer sind diese Spezialisten und vorher kommen die 30 Jahre Erfahrung?

Wer steckt dahinter und wer stellt die Inhaltstoffe auf welcher Basis zusammen? Etwas Hr. Dieter Bleisch der Schweizer Muttergesellschaft?
[Mod-Edit: Link entfernt]

Gerne würde ich dem Produkt glauben und mir sofort eins kaufen, aber wenn ich ehrlich bin, fällt es mir so etwas schwer!
Was sagst du dazu? Bist du schon Partner und hast den Verhaltenscodex unterschrieben? :o
[Mod-Edit: Werbelink entfernt]

Beste Grüße
Klappt_scho
klappt_schon
neu hier
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 22:45

Re: Selbstversuch

Beitragvon klappt_schon » Mi 30. Mai 2018, 22:57

Klingt jetzt alles so negativ, sorry. Bin nur etwas spektisch!
Für dich persönlich hoffe ich natürlich, dass es klappt und dann ehrlich ein Produkt empfehlen kannst!
klappt_schon
neu hier
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 22:45

Re: Selbstversuch

Beitragvon Kaja » Mi 30. Mai 2018, 23:51

Hallo Benjamin,

bitte gib mal die Klinik in Hannover, z.B. MHH oder Siloah mit Studien-Abteilung, Namen der Studie und entsprechenden Link bitte bekannt.

Ohne Hintergrund kann man sich keine Meinung bilden oder bei Bedarf teilnehmen.

Viele Grüße

Kaja
Kaja
Dauergast
 
Beiträge: 291
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 13:39
Diagnose: MC

Re: Selbstversuch

Beitragvon Benjamin Berg » Sa 2. Jun 2018, 19:06

Hallo Katja

Da meine vorigen Message gelöscht wurde nun noch mal zu dir ich habe die Studie in der mhh in Hannover besucht bei Frau Seidel in der Poliklinik :)


Ich habe jetzt übrigens meinen Selbstversuch gestartet
Bei YouTube könnt ihr den gern verfolgen Benni Berg

Beste Grüße

Benni
Benjamin Berg
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 22. Mai 2018, 14:21
Diagnose: UC seid 2008

Re: Selbstversuch

Beitragvon Benjamin Berg » Do 14. Jun 2018, 20:40

Hallo Ihr Lieben nun sind 2 Wochen meines Selbstversuches vorbei :)
und ich habe bereits erste Fortschritte machen können !!!.

Meine Blutwerde (Entzüdungswerte die mit der Gulimomaptherapie) immer zwischen 9-15 geschwankt sind , haben nun
einen Wert mit Legatio von 7,24 erreicht. Nur als Vergleich vor meiner Golimumap Zeit , vor dem ersten richtigen Schub hatte ich
Werte immer zwischen 13-19 anschließend nach meinem Schub Werte von 24-28 und dann kam erst das Kortison und dann die STudie in der MHH
Hannover mit den daraus resulitierenden Werten von 9-15 Dann. Jedoch muss ich hinzufügen, während der Zeit (die letzten zwei Jahre) habe ich vermehrt Nebenwirkungen bekommen von dem Golimuap , ich hab immer mehr Gewicht verloren, Schlafstörungen, Hautirritationen, Launisch, Manisch Deprissiv , und teilweise Schwerheitsgefühl im Bauch. Leute was ich euch damit sagen will , ist , dass ich gerade auf dem Weg bin, dass es mir mit etwas natürlichem besser geht. Und ich hoffe ich kann viele zum testen mitbewegen, denn ich bin nicht nur jetzt deshalb total davon begeistert.

wer es gern sehen will meine Blutwerte etc. kann diese gern per Email anfrage erhalten

auch sämtliche Berichte !!!..


Youtube: Benjamin Berg
Instagram: Bejuberg

Schaut vorbei , macht die AUgen auf !!

Und nein es ist keine Werbung, sondern ich will nir dazubeitragen , mit meinem Selbstversuch , dass so vielen wie möglich geholfen werden kann !
Benjamin Berg
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 22. Mai 2018, 14:21
Diagnose: UC seid 2008


Zurück zu Komplementärmedizin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste