Noch jemand Ende Mai in der Klinik Hochstaufen?

Wohin zum Kuren? Wo wird mir geholfen? Was habe ich für Erfahrungen gemacht? Wo gibt es Ärzte, die für mich richtig sind?

Noch jemand Ende Mai in der Klinik Hochstaufen?

Beitragvon Cosmea » Mi 27. Mär 2019, 19:49

Guten Abend zusammen,
ich freue mich auf meine Reha in der Klinik Hochstaufen in Bayerisch Gmain ab dem 28. Mai 2019.
Fährt ausser mir noch jemand von Euch dort hin?
Gruss Cosmea
Cosmea
ist öfter hier
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 24. Sep 2016, 19:39

Re: Noch jemand Ende Mai in der Klinik Hochstaufen?

Beitragvon Silkkili » So 7. Apr 2019, 13:03

Hallo Cosmea,
würde gern in die Klinik Hochstaufen, hatte ich als Wunschklinik angegeben, wurde jedoch, auch Ende Mai, nach Bad Orb geschickt.
Habe nun Einspruch eingelegt und hoffe sehnlichst, dass die Rentenversicherung Rheinland mir die Klinik Hochstaufen bewilligt.
Solltest Du noch einen Tip haben, was ich außer den Umstellungsantrag stellen, noch machen kann wär ich echt dankbar.
Ja, mit etwas Glück sehen wir uns dann in Bayrisch Gmain.
Alles Gute und Liebe Grüsse Silke
Silkkili
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 8
Registriert: So 7. Apr 2019, 12:50

Re: Noch jemand Ende Mai in der Klinik Hochstaufen?

Beitragvon Cosmea » Mo 8. Apr 2019, 17:13

Hallo Silke,
bei mir sollte es erst Bad Brückenau sein, auf meine Bitte hin darf ich jetzt nach Bayerisch Gmain.
Hoffentlich hast Du auch Glück! Ich habe der Rentenversicherung nur geschrieben, dass ich mit Brückenau nicht glücklich bin. Eine Woche später hatte ich dann den Änderungsbescheid.

Welche Indikation hast Du denn? Melde Dich nochmal, wenn es klappt!
Von wo kommst Du?

Ich drücke Dir die Daumen!

LG Cosmea
Cosmea
ist öfter hier
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 24. Sep 2016, 19:39

Re: Noch jemand Ende Mai in der Klinik Hochstaufen?

Beitragvon Silkkili » Di 9. Apr 2019, 16:22

Hallo Cosmea,
ich komme aus Bonn und meine Indikation ist Colitis Ulcerosa.
Habe meinen Einspruch vor 14 Tagen abgeschickt und warte nun.
Melde mich wieder ;)
Liebe Grüße Silke
Silkkili
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 8
Registriert: So 7. Apr 2019, 12:50

Re: Noch jemand Ende Mai in der Klinik Hochstaufen?

Beitragvon Cosmea » Do 18. Apr 2019, 20:52

Hallo Silke,
Liebe Grüsse aus Bergisch Gladbach - unweit von Bonn!
Hast Du schon Post aus Berlin bekommen?
Ich habe die Osterferien Urlaub und bin gespannt, ob Du einen positiven Bescheid bekommst.
Ich drücke Dir weiter ganz fest die Daumen!
Meine Diagnose ist MC und irgendwie kann ich es kaum glauben, bald auf dem Weg in die Reha zu sein.
Vielleicht haben wir Glück und können uns dann kennenlernen?!
Wünsche Dir ein ganz schönes Osterfest.
Das Wetter lacht ja im Rheinland☀️
Liebe Grüsse Birgit
Cosmea
ist öfter hier
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 24. Sep 2016, 19:39

Re: Noch jemand Ende Mai in der Klinik Hochstaufen?

Beitragvon Silkkili » Di 23. Apr 2019, 21:23

Hallo Cosmea,
nun gehts ja bald los bei Dir :-)
leider habe ich immer noch nichts gehört aber ich hoffe sehr, dass ich bald positiven Bescheid bekomme!
Bin nun auch schon wieder krank und glaube, dass es nun wirklich Zeit ist in Reha zu gehen. Weiß gar nicht wie das weitergehen soll!? Werde mal sehen was ich noch unternehmen kann, dass endlich mal was in die Gänge kommt.
Auf jeden Fall wünsch ich Dir eine gute Reise und viel Erfolg in Bayrisch Gmain.
Freu mich auch wenn wir uns kennenlernen werden und wenn ich positives von Deinem Aufenthalt erfahre.
Alles Gute und vielleicht bis bald
Liebe Grüsse Silke
Silkkili
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 8
Registriert: So 7. Apr 2019, 12:50

Re: Noch jemand Ende Mai in der Klinik Hochstaufen?

Beitragvon Cosmea » Mi 8. Mai 2019, 20:04

Hallo Silke,
leider nichts mehr von Dir gehört!
Hast Du immer noch keine Antwort?
Gruss Birgit
Cosmea
ist öfter hier
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 24. Sep 2016, 19:39

Re: Noch jemand Ende Mai in der Klinik Hochstaufen?

Beitragvon Silkkili » So 19. Mai 2019, 21:35

Hallo Birgit,
habe immer noch nichts gehört ! Kann bis zu 6 Monaten dauern sagte man mir als ich bei der DRV nachfragte.
Ich kann das wirklich nicht verstehen, warum hat man denn ein Wunsch und Wahlrecht? Habe mich ausgiebig und intensiv mit der Klinikwahl beschäftigt und möchte nun auch dort hin. Ich mach doch keine Reha in einem Haus, dass sich nur am Rande mit meiner Hauptkrankheit beschäftigt - möchte gern noch ein paar arbeiten. Nun denn, es wird sich sicher bald entscheiden. Sonst muss ich eine Woche mal etwas für mich machen und da möchte ich nicht bis zu den Sommerferien warten, da ist alles sehr teuer und voll.
So, nun hab ich mal etwas Dampf abgelassen :-) Ich wünsche Dir auf jeden Fall erstmal eine gute Zeit und einen guten Rehaerfolg. Fährst du mit der Bahn oder mit dem Auto?
Liebe Grüsse silke
Silkkili
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 8
Registriert: So 7. Apr 2019, 12:50

Re: Noch jemand Ende Mai in der Klinik Hochstaufen?

Beitragvon Silkkili » Sa 22. Jun 2019, 08:32

Hallo Cosmea,
nun habe ich endlich Bescheid von der RV und ich kann nach Bayrisch Gmain fahren. Ich hoffe Dir geht es gut und der Aufenthalt in der Klinik hat Dir gut getan! Ich weiß noch nicht wann ich fahre aber das ist nun nicht mehr so wichtig. Ich würd mich freuen, wenn Du Dich mal meldest und mir vielleicht den einen oder anderen Tip geben kannst.
Liebe Grüße Silke
Silkkili
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 8
Registriert: So 7. Apr 2019, 12:50

Re: Noch jemand Ende Mai in der Klinik Hochstaufen?

Beitragvon Cosmea » So 23. Jun 2019, 12:53

Hallo Silke,
Herzlichen Glückwunsch! Schön, dass Du auch hin darfst. Bin seit letztem Dienstag zurück. War nur drei Wochen da, habe aber Verlängerung angeboten bekommen, die ich aber nicht in Anspruch nehmen konnte. Du kannst Dich aber darauf einrichten, dass Du länger bleiben darfst. Das wird jedem angeboten.
Ich weiss ja leider nicht, wie alt Du bist und wie es Dir vom Bauch her gerade geht!
Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Ärzte, Therapeuten u. Pfleger alle ok. Die Anzahl der Herz/Darmpatienten hält sich in etwa die Waage. Es waren auch viele da zur Reha nach Darmkrebs.
Für mich waren das drei Wochen Urlaub in wunderschöner Umgebung, die unzählige tolle Ausflugsziele bietet!
Ich hatte mein Auto dabei und war jeden Tag nach den Anwendungen unterwegs. Das würde ich jedem empfehlen, wenn möglich. Die öffentlichen Verkehrsanbindungen sind sehr gut, aber mit Auto ist es einfacher!
Gebe Dir noch den Tipp, Dir ein Zimmer mit Balkon zu wünschen, bei mir hat es geklappt. Nimm Dir eine Wäscheleine u. Klammern mit, auf den Stationen sind sehr kleine Waschräume ohne Fenster und mit nur einem Wäschereck.
Im Speisesaal sind 6-er Tische. Man hat keine Platzwahl. Ich sass mit 5 netten Menschen aus der Herz-Fraktion am Tisch. Das fand ich etwas schade! Vielleicht fragst Du am Tag der Aufnahme mal, mit wem Du zusammen sitzt?
Das Essen war gemessen am schmalen Budget ok. Mittags wird frisch gekocht, für Darmpatienten leichte Vollkost.
Ich könnte Dir jetzt noch Romane schreiben.
Stelle mir doch einfach Deine Fragen?

Schönen Sonntag, Gruss
Cosmea
ist öfter hier
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 24. Sep 2016, 19:39

Nächste

Zurück zu Reha- und Arztsuche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste