Reha an der See

Wohin zum Kuren? Wo wird mir geholfen? Was habe ich für Erfahrungen gemacht? Wo gibt es Ärzte, die für mich richtig sind?

Reha an der See

Beitragvon amor.fati » Di 23. Okt 2018, 17:35

Hallo zusammen,

nachdem ich wieder einen heftigeren Schub hatte, spiele ich mit dem Gedanken nochmals einen Kuraufenthalt zu beantragen.

Optimal wäre eine Kureinrichtung an der See mit einem psychosomatischen Schwerpunkt. Leider habe ich bislang trotz intensiver Recherche keine entsprechende Kureinrichtung gefunden.

Hat jemand vielleicht einen Tipp? Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
amor.fati
neu hier
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 23. Okt 2018, 17:32

Re: Reha an der See

Beitragvon Kaja » Di 23. Okt 2018, 18:48

Hallo Fati,

Deine Frage ist leider sehr unkonkret.

Worum handelt es sich genau?

- eine Kur?
- eine Reha?

oder gar eine AHB?

Wichtig wäre jetzt erstmal zur Unterscheidung zu wissen, wer Dein Kostenträger ist (Krankenkasse, DRV oder Beihilfe)

Viele Grüße

Kaja
Kaja
könnte auch hier einziehen
 
Beiträge: 581
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 13:39
Diagnose: MC

Re: Reha an der See

Beitragvon amor.fati » Mi 24. Okt 2018, 15:22

Hallo Kaja,
Kostenträger ist die private KV und die Beihilfe.
Die Begrifflichkeiten sagen mir nicht viel. Ich denke es war eine Kur, was ich vor Jahren schon einmal gemacht habe in Bad Hersfeld und nun wiederholen möchte. Ich glaube, dass die Krankheit bei mir auch eine ausgeprägte psychische Komponente hat. Hier erhoffe ich mir von einer "Kur" Hilfe unf Anregungen...
Beste Grüße
Reiner
amor.fati
neu hier
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 23. Okt 2018, 17:32

Re: Reha an der See

Beitragvon Kaja » Di 30. Okt 2018, 20:24

Hallo Reiner,

entschuldige bitte, dass ich mich jetzt erst so spät melde.

Bitte lies mal die folgenden Beiträge, dann erhälst Du die Erklärung zum Unterschied zwischen KUR und REHA:

https://www.qualitaetskliniken.de/reha- ... a-und-kur/

https://praxistipps.focus.de/kur-und-re ... ied_101827

https://www.rehazentrum-bb.de/patienten ... ntion.html

https://www.rehakliniken.de/reha/kur-oder-reha

Wichtig wäre auf jeden Fall, dass wenn ein Arzt Deinen Rehabilitationsantrag stellt, explizit zu schreiben, dass ein Aufenthalt an der See / Meer für die Psyche mit Begründung wichtig ist.

Viele Grüße

Kaja
Kaja
könnte auch hier einziehen
 
Beiträge: 581
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 13:39
Diagnose: MC


Zurück zu Reha- und Arztsuche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast