Stoma

Neu im Forum? Hier könnt Ihr Euch vorstellen. Im eigenen Interesse bitte keine richtigen Namen nennen.

Stoma

Beitragvon kleiner78 » Fr 10. Mai 2019, 10:13

Hallo zusammen. Wollte hier kurz meine Geschichte erzählen. Ich bekam die Diagnose Morbus Crohn mit 14 und mit 16 hatte ich einen Darmdurchbruch und dann eine Not OP. Bin dann in 2 Wochen 4 mal operiert worden. Mittlerweile insgesamt 7 mal. Hab einen künstlichen Darmausgang. Aber mir geht es soweit gut treibe Sport gehe weg. Wie geht es euch damit nehmt ihr Medikamente wie kommt ihr im alltag zurecht mit MC oder einem künstlichen Darmausgang? Würde mich über Feedback freuen bin neue hier. LG
Benutzeravatar
kleiner78
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 10. Mai 2019, 09:52

Re: Stoma

Beitragvon Trüffel » Fr 10. Mai 2019, 12:53

Hallo und willkommen im Forum!
Da hast du in jungen Jahren schon einiges mitgemacht.
Mit Stoma bist du nicht allein, es sind einige "Kängurus" im Forum unterwegs.
Finde ich toll, dass du das ganz offen ansprichst und damit, wie es scheint, gut klar kommst. Ich wäre ohne mein Transversstoma wohl nicht mehr hier und bin von dem her ganz froh, dass es auch andere Menschen gibt, die positiv zu ihrem Stoma stehen.
Nimmst du derzeit Medikamente?
LG
Trüffel
Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind;
wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat.

(Marie von Ebner-Eschenbach)
Trüffel
Dauergast
 
Beiträge: 213
Registriert: Sa 3. Jun 2017, 18:52


Zurück zu Vorstellungsrunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste