Seid gegrüßt

Neu im Forum? Hier könnt Ihr Euch vorstellen. Im eigenen Interesse bitte keine richtigen Namen nennen.
Borsti
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 17
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 08:31
Wohnort: Magdeburg

Seid gegrüßt

Beitrag von Borsti »

Einen wunderschönen Guten Morgen an alle Forum Nutzer,

Ich bin der Borsti^^,keine sorge meine Eltern haben mich so nicht genannt :D . Es handelt sich dabei um meinen Spitznamen ^^.
Im April erreiche ich mein 25 Lebensjahr :D und ich leide leider schon seid 4 Jahren unter Colitis ulcerosa.


Angefangen hat das ganze mit Blut im Stuhlgang.
Erst war ich der Meinung, warte lieber mal noch 2-3 Tage ab und wenn' s dann noch nicht besser geworden ist, ab zum Arzt.

Ich kann mich noch gut daran erinnern.Es war ein Freitag, der 3 Tag nach dem ich das erste mal Blut im Stuhlgang hatte.
Leider hatte an diesen Tag und zu dieser Uhrzeit kein Arzt mehr offen! Also bin ich ins Krankenhaus zur Notaufnahme gefahren um mich dort mal durchchecken zulassen.
Der mich dort behandelne Arzt war noch recht jung und konnte leider noch nichts genaueres feststellen. Daraufhin wurde mir nur Blut entnommen um einen überblick über meine Werte zu bekommen und um einzuschätzen ob ich viel Blut verliere. Es war alles in Ordnung, daraufhin bekam ich noch einen Termin für eine Koloskopie (Darmspiegelung).Nach dieser Untersuchung, wo ich völlig nervös war und mich einfach nur falsch gefühlt habe, weil sich nur ältere Menschen im Warteraum befanden und diese ihre Blicke einfach nicht von einem lassen konnten, wurde an mir Colitis ulcerosa festgestellt.
Anfangs konnte ich noch nicht viel damit anfangen, mir haben einfach die Informationen über die Krankheit gefehlt und die Ärzte haben leider auch nicht ihren Mund aufgekriegt. Ich bekam nur Medikament, Salofalk und Rektalschäume verschrieben....
Erst als ich später umgezogen bin, in eine größere Stadt, wurde die behandlung besser beaufsichtigt.

Heute komme ich ganz gut mit der Krankheit zurecht. Auch wenn es immer nervig ist durch die Einnahme von Methyl -Prednisolon - welches den Körper schwächt - und man im Gesicht wie ein Hefekloß aufgeht :D oder es sehr stark den Appetit anregt ^^.
Ich ernähre mich viel Gesünder und bewege mich jeden Tag und versuche viel Sport zu machen :D.
Zum bedauern musste ich aber feststellen, dass nicht alle Menschen mit den Betroffen dieser Krankheit zurecht kommen :!: Aber gut was soll' s :)

Ich freue mich diese Seite gefunden zuhaben um einige Erfahrungen mit euch auszutauschen oder um neue zubekommen ;)

bei weiteren Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung, werde öfters mal Online sein :)
Gut ich werde mal anfangen das Forum zu durchstöbern :D gibt ja recht viel zu lesen ^^

Mit freundlichen Grüßen

Borsti
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Konrad Adenauer

Konrad
könnte auch hier einziehen
Beiträge: 928
Registriert: Do 20. Dez 2012, 22:08

Re: Seid gegrüßt

Beitrag von Konrad »

Moin Borsti,

willkommen von mir hier im Forum. Du wirst hier sicherlich viele Berichte von Menschen lesen, denen es ähnlich geht wie Dir. Lies Dich mal durch hier, allerdings isses noch nicht wieder soo viel, da Forum/Chat Anfang Dezember gehackt wurden und das alte Forum somit geschlossen ist. Dies neue hier füllt sich langsam wieder mit Beiträgen und auf absehbare Zeit ist wohl angedacht, das alte Forum als "Onlyread" wieder zur Verfügung zu stellen. Sicherlich dann eine wahre Fundgrube...

Neben dem Forum gab's auch ein Chat, das rege genutzt wurde, seit Dezember aber auch nicht mehr zur Verfügung steht. Es gibt aber ein nicht offizielles "Übergangschat" http://forum.dccv.de/viewtopic.php?f=7&t=47 von B0zzen. Wenn Du Lust hast, schau auch da mal rein. Dort geht es meist nicht so "bierernst" zu, aber wenn man Rat sucht, wird einem auch dort geholfen.

Gruß, Konrad
Timschal

kalinka
hat sich häuslich eingerichtet
Beiträge: 96
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:10
Wohnort: im Legoland

Re: Seid gegrüßt

Beitrag von kalinka »

Hallöchen,

na, da bin ich ja beruhigt, dass deine Eltern einen besseren Namen ausgesucht haben :D
Herzlich willkommen auch von mir!

Borsti
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 17
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 08:31
Wohnort: Magdeburg

Re: Seid gegrüßt

Beitrag von Borsti »

Grüße ^^
und vielen dank für dank Für den Herzlichen Empfang hier :D :D
Hab mich sehr gefreut ;)

@ Konrad, wird sicherlich eine std dauern bis ich mich durch Forum getümmelt habe xD , aber ich werde sicherlich einige gute erfahrungsberichte lesen die mir auf meiner weitergehenden reise gut behilflich sein werden .

Beste Grüße

Borsti
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Konrad Adenauer

Benutzeravatar
jule1307
Dauergast
Beiträge: 307
Registriert: Do 20. Dez 2012, 21:45
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Seid gegrüßt

Beitrag von jule1307 »

Hallo und willkommen auch von mir!

Wie lange nimmst du denn nun schon das Cortison? Wie sieht die weitere Behandlung aus? Hast du im Moment Beschwerden?

Liebe Grüße Jule
Die Arbeit läuft Dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigen willst – aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit der Arbeit fertig bist!

Borsti
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 17
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 08:31
Wohnort: Magdeburg

Re: Seid gegrüßt

Beitrag von Borsti »

Guten Morgen Jule,

Im Moment geht es mir ganz gut,danke der nachfrage ^^.
Ich hatte erst vor 2 Monaten wieder nen Schub. Bin aber ganz froh das ich zugleich einen Kontrolltermin bei meinen Internist-Gastroenterologe hatte.
Seine Vorgehensweise ist ganz gut, ich muss alle 3-4 Monaten, wenn ich einen Schub habe, zur Darmspiegelung. Er überzeugt sich lieber selber wie entzündet der Darm ist um so gleich die weitere Behandlung vorzunehmen.

Von dem Methyl-Prednisolon (16mg), habe ich mit 3 Tabl. Täglich angefangen und muss jede Woche reduzieren. Bis ich bei 4mg angekommen bin, und muss diese auch bis zur nächsten Kontrolle halten. Dazu kommt noch Salofalk Granu-Stick 2x 1000 mg .Aber wie es mit der Behandlung weiter geht ,kann ich leider noch nicht sagen, bin erst seid kurzen bei dem Internisten.

Ich habe vorher in Leipzig gewohnt und die Behandlung war ähnlich. Nur das ich kein Methyl-Prednisolon bekam, sonder das normal Prednisolon (20mg) und in den ersten Beiden Woche bekomme ich immer Colifoam. Bin auch ganz froh das es bei mir so gut anschlägt.

Liebe Grüße

Borsti
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Konrad Adenauer

Benutzeravatar
Karin
Dauergast
Beiträge: 143
Registriert: Sa 16. Feb 2013, 14:32

Re: Seid gegrüßt

Beitrag von Karin »

Guten Morgen Borsti!!

Freu mich, einen Leipziger hier zu finden.
Bin in Gohlis aufgewachsen und hab bis 2004 dort gewohnt.

Alles Gute! Karin
Wir sind Frauen - die Stärke findet UNS

Borsti
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 17
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 08:31
Wohnort: Magdeburg

Re: Seid gegrüßt

Beitrag von Borsti »

Guten Morgen Karin,

ich hab in Reudnitz gewohnt.. Ich weis es gibt deutlich bessere und schönere Stadtteile in Leipzig :)
Aber ich war sehr begeistert von der Stadt und würde auch gerne wieder hinziehen ;)

Liebe Grüße

Borsti
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Konrad Adenauer

Benutzeravatar
froggy
Administrator
Beiträge: 744
Registriert: Do 20. Dez 2012, 15:03
Diagnose: MC seit 1999
Wohnort: Thüringen

Re: Seid gegrüßt

Beitrag von froggy »

Borsti hat geschrieben: ich hab in Reudnitz gewohnt.. Ich weis es gibt deutlich bessere und schönere Stadtteile in Leipzig :)
Aber ich war sehr begeistert von der Stadt und würde auch gerne wieder hinziehen ;)
Hallo Borsti,

auch von mir noch ein herzliches Willkommen. Ich habe 19 Jahre Sellerhausen im Angebot.
Neben Hamburg zählt Leipzig ja nicht für umsonst zu den tollsten Städten Deutschlands. ;)

Beste Grüße
Christian
Die Welt ist das, was ich von ihr denke.

Benutzeravatar
Stine
Dauergast
Beiträge: 331
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 08:24

Re: Seid gegrüßt

Beitrag von Stine »

Hallo Ihr alle,

lese erst jetzt, wie viele (ehem.) Leipziger sich hier tummeln. Ich habe die ersten 23 Jahre meines Lebens in Leipzig-Schönefeld verbracht :) und die Stadt zieht mich immer noch an. Komme aber nur noch selten hin.

Dir ein herzliches Willkommen, Borsti!

LG, Stine
Kannst du kein Stern am Himmel sein, so sei eine Lampe im Haus

Antworten