Ich werde wahnsinnig!!

Psychologischen Aspekte im Zusammenhang mit CED.

Re: Ich werde wahnsinnig!!

Beitragvon Nina26 » Mi 20. Jan 2016, 23:42

Vielen dank an ALLE!!!

Eure Antworten machen mir Mut.

Es ist halt so das es mit Remicade immer die ersten Tage nach der Infusion besser wird aber so nach acht Tagen kommt das Blut wieder in erheblichen Mengen, Blut macht einem immer Sorgen. Ich hab am Tag Relativ Ruhe und Nachts kann ich jede Stunde hoch teilweise nur wegen Blut.
Ich muss halt jetzt eingestellt werden... vllt ist ja ein Ende in Sicht. So langsam bekommt man ja auch echt eine Essstörung. Alles was Säure hat oder Ballaststoffe hat fass ich gar nicht mehr an. Die Schmerzen hält ja keiner aus.
Nina26
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 12:17

Re: Ich werde wahnsinnig!!

Beitragvon Nina26 » Do 28. Jan 2016, 12:18

Hallo ihr Lieben,
Vielen Dank für eure Beiträge, gibt mir Hoffnung.

Also mittlerweile habe ich das Gefühl das Remicade anschlägt. Mein Entzündungswert ist runter auf 7 und die Schleimbeimengungen sind fast weg. Kann zwar immer noch alle zwei Stunden zur Toilette rennen leider auch immer noch nachts und frisches Blut sehe ich auch paar mal am Tag aber ich denke das es trotzdem abheilt.

Wir verkürzen die Remicade Intervalle auf alle zwei Wochen. Und dann kann ich hoffentlich bald wieder arbeiten und vllt den kommenden Frühling genießen.

Liebste Grüße
NINA
Nina26
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 12:17

Re: Ich werde wahnsinnig!!

Beitragvon neptun » Do 28. Jan 2016, 14:49

Hallo Nina,

es ist ja mittlerweile üblich, auch die Intervalle bei REMICADE zu verkürzen, obwohl man das Biological ja alle 8 Wochen bekommen soll. So kann man auch im Forum lesen, das Intervall wird öfter mal bis auf 4 Wochen verkürzt.

Aber bei Dir alle 2 Wochen? Nach meinem Wissen vollkommen unüblich. Und sind Entzündung, Symptome und Beschwerden wirklich adäquat?
Üblicher wäre bei nicht ausreichender Wirkung ja eher die Erhöhung der Dosis auf 10 mg je kg Körpergewicht.

Hat der Arzt denn mal den Titer im Blut bestimmt oder auch die Antikörper? Denn mit irgend einem Befund sollte doch solch drastische Gabe untermauert werden nach meiner Meinung.



LG Neptun
Benutzeravatar
neptun
Inventar - wird wöchentlich mit abgestaubt
 
Beiträge: 3440
Registriert: Do 20. Dez 2012, 19:58

Vorherige

Zurück zu Psyche & CED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste