Einfach mal Mut machen

Psychologischen Aspekte im Zusammenhang mit CED.

Einfach mal Mut machen

Beitragvon Anke1973 » Do 24. Okt 2013, 16:55

Hallo !
Bei mir wurde ja im Juli das erste mal, nach langen Wochen des "Leidens", CU diagnostiziert. Also Wochenlang Medi´s genommen, immer wieder mit der Reduzierung vom Decortin nicht klar gekommen usw....wie das so ist. Letzte Woche hatte ich jeden Tag mal wieder richtig Schmerzen, Angst machte sich breit, ist ja klar. Heute Termin zur Kolo....ich hatte mich auf das schlimmste gefasst gemacht ! Aber: Alles in bester Ordnung. Der Doc meinte wenn er es nicht gewusst hätte hätte er bei mir nie eine CU vermutet. Ich war so happy ! Die Schmerzen würden wohl vom Schmerzgedächtniss her kommen, kann ich mir auch gut vorstellen.
Also, dieser Sommer war für mich echt übel, aber jetzt sieht es erstmal wieder echt Positiv aus ! Wünsche anderen Betroffenen das sie auch diese Erfahrung machen ! !
Liebe Grüße.....
Anke1973
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 12. Sep 2013, 09:51

Re: Einfach mal Mut machen

Beitragvon Rinchen » Do 24. Okt 2013, 19:10

Hallo Anke,

dass freut mich sehr für dich. Das angesprochene Schmerzgedächtnis ist sicherlich vielen von uns bekannt. Ich finde es immer wieder schön, dass auch erfreuliches im Forum gepostet wird. Nimmst du im Moment Medikamente?

Ich wünsche dir einen schönen Feierabend. Rinchen
Benutzeravatar
Rinchen
ist öfter hier
 
Beiträge: 44
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 19:19

Re: Einfach mal Mut machen

Beitragvon Anke1973 » Do 24. Okt 2013, 21:54

Hallo !
Ich nehme noch 5 mg Kortison und 3 x 1000 mg Salofalk, bevor es reduziert werden sollte wollte mein HA die Kontroll-Kolo. Ich bin aber sehr zuversichtlich das es mit dem Ausschleichen von den Medis gut gehen wird !!!
Schönen Abend noch....
Anke1973
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 12. Sep 2013, 09:51


Zurück zu Psyche & CED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste