Cortison und Vollmondgesicht? Wie geht ihr damit um??

Psychologischen Aspekte im Zusammenhang mit CED.

Re: Cortison und Vollmondgesicht? Wie geht ihr damit um??

Beitragvon FilOO » Mo 20. Okt 2014, 11:59

Hallo Sammy

Vor ca. 5 Jahren musste ich auch etwa 8 Monate lang Cortison einnehmen. Dabei sind mir 2 Sachen Körperlich bei mir sehr aufgefallen; Ich kriegte ein Mondgesicht und zudem einen Ranzen (dicken Bauch) :D

Nachdem ich Cortison dann endlich absetzen konnte, verschwand das Mondgesicht ziemlich rasch. Was seit Jahren aber wortwörtlich hängengeblieben ist, ist mein dicker Bauch. Meine Proportionen des Körpers stimmen irgendwie gar nicht mehr. Ich bin 1.74 M gross und wiege 65 KG. Mein dicker Bauch passt da ganz und gar nicht in dieses Bild.

Wie gehe ich damit um? Ich bin zwar nicht super glücklich mit dem Bauch, doch müsste ich halt mehr dafür tun (mehr Sport machen, gesünder essen). Aber es hält sich mit dem "Problem" in Grenzen, so ist es halt einfach so.

Grüsse
Andreas
FilOO
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 17
Registriert: Di 22. Jan 2013, 13:47
Diagnose: Morbus Crohn

Vorherige

Zurück zu Psyche & CED

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste