Seite 1 von 2

Umtaufen

BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 14:27
von Email
Senioren ab 55 klingt so furchtbar alt, da ich dieses Jahr 55 werde könnte man das umtaufen in "ältere Junge oder junge Alte " ? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: ;)

Viele Grüße
Erik 8-) :mrgreen:

Re: Umtaufen

BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 15:20
von MCHammer
Hallo Erik,
habe Dich voll verstanden, junge Socke :roll:
Aber die Hauptsache ist doch, dass Du "uns" überhaupt gefunden hast :D
Stay tuned!!!
Gruß
Wolfgang

Re: Umtaufen

BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 18:10
von Konrad
Moin Erik,

Email hat geschrieben:...da ich dieses Jahr 55 werde...


glaub mir, das geht so weiter: 56, 57, 58, ... nn. Wie man das Kind dann nennt ist nebensächlich.

Du musst da tapfer sein, und den Tatsachen ins Auge sehen. Besser wird's nimmer ;)

LG Konrad

Re: Umtaufen

BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 18:22
von Email
ich werde den Tatsachen ins Auge schauen :mrgreen: meine Frau hofft das die Pupertät bald zu Ende ist :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Re: Umtaufen

BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 22:18
von Uwe7
Ich bin jetzt 56 - und?

Das Einzige, was gegen das Älter werden hilft: Jünger sterben! 8-) - Das ist keine Alternative!

Ich habe kein Problem mit der Kategorie "Senior". Bis heute habe ich einen Jugendherbergsausweis. Beim DJH ist man ab 27 kein "Junior" mehr. Das Ganze nennt sich heute "27 plus" - früher hieß es einfach "Senior".

Cool bleiben!

LG Uwe

Re: Umtaufen

BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 22:42
von Korona
....mir gefällt das Wort Senioren auch nicht!
Menschen sind so unterschiedlich und altern auch so verschieden und haben Altersfragen sicher nicht genau ab 55!

Ich fühle mich mit Mitte 50 nicht wie eine Seniorin. Das ist für mich schon fast ein Schimpfwort :mrgreen:
Ich wäre darum auch einfach für das Unterforum „Oldies“, da kann der, der sich dazu rechnet seine Oldie-Themen posten, und muss auch nicht ein Jahr warten, wenn er erst 54 ist...... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

LG, Korona

Re: Umtaufen

BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 23:15
von Email
keine Sorge, ich habe kein Problem mit dem Alter....... ;) :) ich hab das ganze nur als Spaß gesehen :mrgreen:
Senior klingt nun mal sehr altbacken............ :D ;)

Re: Umtaufen

BeitragVerfasst: Mi 5. Dez 2018, 13:17
von Polly
"Senioren/Betroffene ab 55" klingt aber sehr steif und förmlich
und passt nicht zur Gegenkategorie "Youngster" - da steht ja auch nicht "Jugend".
Ich bin für "Oldies ab 55". :idea:
Sonst komme ich auch nicht hierher. :lol:
LG Polly

Re: Umtaufen

BeitragVerfasst: Mi 5. Dez 2018, 20:27
von Uwe7
"Oldies ab 55" - klingt auch nicht so toll, weil die Formulierung schon vorgibt, ab wann man sich spätestens als Oldie zu fühlen hat. Ich bin dafür die Kategorie schlicht umzubenennen in "Betroffene ab 55". Das Wort "Senioren" davor ist eine (völlig überflüssige) Wertung.

Aber wahrscheinlich wird das hier eh keiner lesen von denjenigen, die es technisch ändern könnten.

LG Uwe

Re: Umtaufen

BeitragVerfasst: Mi 5. Dez 2018, 22:36
von neptun
Dann kann man doch gleich Oldies nehmen. Entsprechend den Youngstern.
Eine Altersgrenze ist im Forum doch ohnehin unangebracht.
Und wer sich dazu zählen will oder auch nicht, es bleibt jedem selbst überlassen.

LG Neptun