CU und Pleuraerguss

Austausch zu medizinischen Aspekten von Morbus Crohn, Colitis ulcerosa und mikroskopischen Kolitiden.
Antworten
Simi
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 13
Registriert: Sa 12. Sep 2020, 18:21
Diagnose: Cu seit 2005

CU und Pleuraerguss

Beitrag von Simi »

Hallo.
Hab seit 3 Wochen einen Pleuraerguss an der linken Seite der Lunge. Zu erst wurde mit Antibotika und Naproxen behandelt, der Erguss wurde darunter größer. Darauf hin folgte ein Krankenhaus aufenthalt zur weiteren Abklärung, es ist nicht bekannt woher er kommt, dort wurde geröntgt, Ultaschall, CT und eine Pleurapunktion durchgeführt. Nach dem Aufenthalt waren wir keinen Schritt weiter am Mittwoch kam der Anruf vom Krankenhaus das Sie mich gerne zur weiteren Abklärung in eine Fachklinik schicken würde da in der Probe der Punktion Antikörper gefunden wurde. Jetzt soll dort geklärt werden ob die Antikörper mit der Cu, Rheuma, meinen Medikamente (Claversal, Stelara) oder von etwas ganz anderem kommt. In der Fachklink soll eine Lungenspieglung und bei bedarf eine kleine Op durchgeführt werden um Proben zu entnehmen.
Hatte von euch schon mal jemand einen Pleuraerguss in Verbindung mit CU.
Hinfallen, Aufstehen. Krone richten. Weiter gehen.

Antworten