Erfahrungen nach Operation gesucht

Austausch zu medizinischen Aspekten von Morbus Crohn, Colitis ulcerosa und mikroskopischen Kolitiden.
Jero
ist öfter hier
Beiträge: 34
Registriert: Di 27. Jan 2015, 09:37

Re: Erfahrungen nach Operation gesucht

Beitrag von Jero »

Bei nem Bauchschnitt ist die Verweildauer im KH länger wie bei laproskopischen Verfahren. 10, 14 Tage ist da nicht unnormal. Ich kann Dir aus meiner Erfahrung auch sagen, dass es nicht verkehrt ist erstmal dort zu bleiben. Lass Dich aufbauen, so dass Du daheim genug Power hast. Alles wird gut!

Odia
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 6
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 19:41

Re: Erfahrungen nach Operation gesucht

Beitrag von Odia »

Hallo Paul,

schön, dass du es einigermaßen überstanden hast und schon ans heimgehen denkst. Ich wünsche Dir weiterhin gute Genesung.
Ich bin am 11. Tag morgens entlassen worden. Allerdings wurde meine OP laparoskopisch durchgeführt. Hast du über eine AHB nachgedacht? Ich wollte zuerst keine machen, weil ich nicht drei Wochen von meiner Familie getrennt sein wollte. Meine Familie hat mich aber dann doch dazu überredet und das war eine sehr gute Entscheidung. Zuhause hätte ich mich mit dem Alltagsleben nicht so schnell erholt. Man unterschätzt im KH gerne, wie kraftlos und müde man noch ist.

Alles Gute weiterhin,
Odia

PaulDC
ist öfter hier
Beiträge: 29
Registriert: Do 3. Mai 2018, 15:11

Re: Erfahrungen nach Operation gesucht

Beitrag von PaulDC »

Hallo odia.

Das ist auch der grund warum ich heim möchte weil mir meine familie fehlt. Eine ahb möchte ich nicht weil es für mich aus psychischer sicht zuhause einfach am schönsten ist. Meine frau nimmt sich nachdem ich entlassen werde noch eine woche urlaub damit ich nicht allein bin

PaulDC
ist öfter hier
Beiträge: 29
Registriert: Do 3. Mai 2018, 15:11

Re: Erfahrungen nach Operation gesucht

Beitrag von PaulDC »

Hallo.

Seit heute bin ich nun zuhause, am 8. Tag nach der operation.
Ist wohl laut abschlussbrief alles super verlaufen und die blutwerte sind auch super.
Prednisolon soll ich leider erstmal weitere 4 wochen nehmen damit der körper jetzt in der heilungsphase nicht noch diese umstellung mitmachen muss.

Jetzt heisst es essen ausprobieren. Der hunger ist wieder vollkommen zurück, aber die angst vorm essen ist immernoch da.

Mal schauen was die nächsten wochen bringen.

PaulDC
ist öfter hier
Beiträge: 29
Registriert: Do 3. Mai 2018, 15:11

Re: Erfahrungen nach Operation gesucht

Beitrag von PaulDC »

hi,

Heute melde ich mich mal wieder um euch zu erzählen wie es mir am 11. tag nach der OP geht.

schmerzmittel nehme ich ausser abends 1g novalgin gar nichts mehr und das essen funktioniert auch tadellos.

das einzige problem ist, dass ich aufpassen muss mich nicht zu übernehmen, denn ich habe selbst das gefühl als wäre nie etwas gewesen bis mich manchmal ein kleines zwicken im bauch daran erinnert.

also soweit kann man sagen, dass am 11. tag nach der op fast alles super ist und man sich nach 17 jahren MC das erste mal wie ein normaler mensch fühlt.

lg paul

kira85
hat sich häuslich eingerichtet
Beiträge: 75
Registriert: So 11. Aug 2019, 17:00

Re: Erfahrungen nach Operation gesucht

Beitrag von kira85 »

PaulDC hat geschrieben:
Sa 22. Feb 2020, 16:31
hi,

Heute melde ich mich mal wieder um euch zu erzählen wie es mir am 11. tag nach der OP geht.

schmerzmittel nehme ich ausser abends 1g novalgin gar nichts mehr und das essen funktioniert auch tadellos.

das einzige problem ist, dass ich aufpassen muss mich nicht zu übernehmen, denn ich habe selbst das gefühl als wäre nie etwas gewesen bis mich manchmal ein kleines zwicken im bauch daran erinnert.

also soweit kann man sagen, dass am 11. tag nach der op fast alles super ist und man sich nach 17 jahren MC das erste mal wie ein normaler mensch fühlt.

lg paul

Hallo Paul!

Ich finds toll, dass du immer wieder postest wie es bei dir verlief. Das gibt einem Mut. Schön, dass alles so reibungslos funktioniert hat. Ich wünsche dir eine ewiglange beschwerdefreie Zeit!
Alles, alles Gute

PaulDC
ist öfter hier
Beiträge: 29
Registriert: Do 3. Mai 2018, 15:11

Re: Erfahrungen nach Operation gesucht

Beitrag von PaulDC »

hi kira85,

genau dafür ist es auch gedacht, ich selbst wusste gar nichts was auf mich zu kommt, bzw. wie es danach wird. deshalb schreibe ich es hier grob auf , falls mal wieder jemand zu solch einer operation muss, kann er oder sie hier nachlesen wie es danach seien kann. ist natürlich bei jedem ein bisschen anders.

Heut ist Tag 15 nach der Operation, gestern war ich zur nachkontrolle im Krankenhaus und dort wurde festgestellt, dass alles super verheilt ist.
Die entzündungserte sind aber nochmal gestiegen (ich vermute das liegt an meinem Zahn, ich war kurz vor der blutentnahme gestern beim zahnarzt aufgrund einer extrem entzündeten Wurzel). Deshalb soll ich diesen Freitag nocheinmal zur blutentnahme erscheinen.

Insgesamt geht es mir gut .
Essen funktioniert super nach wie vor, ich konnte sogar schonmal möhren und brokkoli essen und es ist nicht passiert. Am wochenende kommt der "nuss" test, dann werde ich mal nüsse probieren.

Aber alles in allem hat sich die Operation gelohnt weil ich jetzt das Gefühl habe wieder ein normaler mensch zu sein und ohne einschränkungen zu leben

PaulDC
ist öfter hier
Beiträge: 29
Registriert: Do 3. Mai 2018, 15:11

Re: Erfahrungen nach Operation gesucht

Beitrag von PaulDC »

Hallo.

Noch eine frage an die operierten, hattet ihr nach der op auch mal fieber? Hab seit gestern kopfschmerzen und gerade fieber gemessen, 39.5 grad. Ist das postoperatives fieber?

Weil ansonsten geht mir gut, auch kaum bauchschmerzen.

Lg paul

PaulDC
ist öfter hier
Beiträge: 29
Registriert: Do 3. Mai 2018, 15:11

Re: Erfahrungen nach Operation gesucht

Beitrag von PaulDC »

Update.

Bin gestern nachdem das fieber immernoch war, ins krankenhaus und es hat sich in der nähe der wunde blut und eiter abgekapselt welches nun über eine Drainage abläuft

Antworten