Schleim und Krämpfe trotz perfektes Blutbild

Austausch zu medizinischen Aspekten von Morbus Crohn, Colitis ulcerosa und mikroskopischen Kolitiden.
Antworten
Kevin.Ba
ist öfter hier
Beiträge: 22
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 21:04

Schleim und Krämpfe trotz perfektes Blutbild

Beitrag von Kevin.Ba »

Hallo
Wie es im Titel schon steht.
Ist meine Frage ob Schleim und Krämpfe trotz gutem Blut also keine Entzündung zu sehen im Blut ist vorkommen kann.
Nehme seit 2 Wochen kortison Blut hab ich keins mehr dabei.
Aber jetzt gerade mit krassen Krämpfen und anfangs Schleim drauf ne Stunde auffem Klo gesessen.

Trüffel
Dauergast
Beiträge: 384
Registriert: Sa 3. Jun 2017, 18:52

Re: Schleim und Krämpfe trotz perfektes Blutbild

Beitrag von Trüffel »

Prinzipiell halte ich das durchaus für möglich, bin selbst so ein Fall, wo die Blutwerte nicht viel über den gesundheitlichen Zustand/Entzündung aussagen.
Ganz krass war es letztes Jahr: Entzündungswerte ok; weil meine Beschwerden (Schleim, Blut, krasse Schmerzen usw.) aber nicht zu diesem Bild gepasst haben, hat der Gastro den Darm von innen inspiziert und war geschockt; ein paar Tage später lag ich im OP. Ich will dir damit keine Angst machen, sondern lediglich zeigen, dass es auch andere Patienten gibt, deren Entzündungswerte im Blut nicht ansteigen, deren Darm aber dennoch entzündet ist.
Hab da mit einem studierten Mediziner und Psychologen darüber gesprochen und der meinte, dass das mit den Blutwerten wie bei der Gaußschen Normalverteilung ist: nur weil die Werte im Normalbereich liegen, heißt das nicht, dass alles ok ist. Es gibt immer auch Leute, die von dieser "Normalkurve" abweichen - zu denen gehöre ich offensichtlich. Finde ich für mich ziemlich blöd, weil man schnell von Ärzten nicht ernst genommen wird, die sich nur auf die Laborwerte verlassen. :roll:

Inwiefern das Kortison die Blutwerte beeinflusst, kann ich dir leider nicht sagen. Bin steroidrefraktär, es bringt also nichts, wenn ich Kortison in mich reinfresse; von daher fehlt mir da der Erfahrungswert.
Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind;
wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat.

(Marie von Ebner-Eschenbach)

MC_Vicky
ist öfter hier
Beiträge: 43
Registriert: So 8. Apr 2018, 21:04

Re: Schleim und Krämpfe trotz perfektes Blutbild

Beitrag von MC_Vicky »

Hallo!

Wann war denn die letzte Darmspiegelung? Und wurde das Calprotectin im Stuhl gemessen?
Ich habe auch im Schub immer sehr gute Blutwerte, nur das Calprotectin steigt.

Lg

Antworten