Krankenhausrechnung sorgt für Verwirrung

Austausch zu medizinischen Aspekten von Morbus Crohn, Colitis ulcerosa und mikroskopischen Kolitiden.

Krankenhausrechnung sorgt für Verwirrung

Beitragvon Jubi » Di 17. Sep 2019, 14:22

Ich schon wieder...
Aber hallo erstmal :)

Heute kam die Rechnung ins Haus inkl. Aufschlüsselung... Wie ich ja erwähnte war die Histologie recht unauffällig (bis auf ne leichte nicht aktive Gastritis) jetzt steht in der Rechnung aber bei den Entlassdiagnosen u.a. folgendes:

Hauptdiagnose K50. 9; Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet

Na was denn nun? :?:
Kann mir das jemand von euch erklären, also vorausgesetzt ihr habt da ne Ahnung?

Liebe Grüße
Jubi
Jubi
ist öfter hier
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 08:18

Re: Krankenhausrechnung sorgt für Verwirrung

Beitragvon Thilo » Di 17. Sep 2019, 15:23

Hallo Jubi,

die Rechnung weist mit der K 50.9 eindeutig die Behandlung eines Morbus Crohn aus.

Deine Frage kann dir schlüssig nur der Aussteller der Rechnung beantworten.

Gruß

Thilo
Benutzeravatar
Thilo
könnte auch hier einziehen
 
Beiträge: 1042
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 21:17

Re: Krankenhausrechnung sorgt für Verwirrung

Beitragvon C4Berlin » Mi 9. Okt 2019, 10:57

Was steht denn im Arztbrief?
C4Berlin
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 23:15


Zurück zu Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste