Colitis Studie Abivax

Austausch zu medizinischen Aspekten von Morbus Crohn, Colitis ulcerosa und mikroskopischen Kolitiden.
Antworten
Hatschi
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: Mo 5. Aug 2019, 08:21

Colitis Studie Abivax

Beitrag von Hatschi »

Hallo! :)

Wollte euch das mal mitteilen. Find diese neue Studie bzgl. CU recht interessant.

Anscheinend wird in diesem Bereich recht viel geforscht.

https://www.apotheke-adhoc.de/nachricht ... -ulcerosa/

http://www.abivax.com/pipeline/abx464-ibd-uc/?lang=de

http://www.finanztreff.de/news/dgap-new ... n/16487299

lg

Benutzeravatar
neptun
Inventar - wird täglich mit abgestaubt
Beiträge: 4041
Registriert: Do 20. Dez 2012, 19:58

Re: Colitis Studie Abivax

Beitrag von neptun »

Hallo Hatschi,

ist zwar interessant, aber allein die Auszüge sind schon wieder verwirrend geschrieben, wo es um klinische Remission geht, um den Calprotectinwert, dann aber auch um Mucosaheilung und Endoskopien, andererseits aber auch um einen vereinfachten Mayoscore.

Dazu die geringe Probandenzahl, die auch noch weiter sank, dann die vielen Studiencenter in mehreren Ländern, erst nur 8 Wochen für die Studie, dann eine Folgestudie.

Und nichts zum Ansatz, wie das Produkt bei cu wirken soll.

Dann aber auch dieser Link, wofür das Produkt anscheinend erschaffen wurde, nämlich zur Behandlung von HIV. Also soll es bei einer Infektionserkrankung mit Viren helfen. Bin gespannt, welch theoretischer Bogen da in der Wirkungsweise zur cu gespannt wird.

Und bei HIV gibt es Millionen mögliche Anwendungen und ein lukratives Geschäft winkt, weshalb solche Infos auch immer gerne in Handelsblättern auftauchen. Auch hier mit einem Megakursgewinn.

https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... enten.html

Da muß man also sehr vorsichtig sein und vor allem Geduld haben, denn bis zur Zulassung mit entsprechenden Studien ist der Weg wohl noch länger.

LG Neptun

Antworten