Erfahrungen mit orthop.Operationen unter Entyvio Therapie

Austausch zu medizinischen Aspekten von Morbus Crohn, Colitis ulcerosa und mikroskopischen Kolitiden.
Antworten
Trine
Dauergast
Beiträge: 127
Registriert: So 23. Dez 2012, 11:56

Erfahrungen mit orthop.Operationen unter Entyvio Therapie

Beitrag von Trine »

Hallo,

hat jemand Erfahrung mit Gelenk Operationen (keine minimalinvasiven Eingriffe) unter laufender Entyvio Therapie? Treten vielleicht Wundheilungsstörungen auf oder sollte man das Medikament aussetzen? Vielleicht hat schon jemand Erfahrung und möchte sie mit mir teilen?

Viele Grüße!

Kaja
könnte auch hier einziehen
Beiträge: 922
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 13:39
Diagnose: MC

Re: Erfahrungen mit orthop.Operationen unter Entyvio Therapi

Beitrag von Kaja »

Hallo Trine,

um was für eine orthop. OP handelt es sich?

Hier kann es sehr große Unterschiede geben. Gerade deshalb stellt sich bei mir die Frage, Du schreibst keinen minimalinvasiven Eingriff. Dies wäre u. U. eine Arthroskopie.

Geht es bei Dir um eine TEP oder Knorpel-Kochenverpflanzung?

Wenn ja, dann solltest Du dieses Thema unbedingt mit Deinem Gastro abklären!!!!

Auch lass Dir von Deinem Gastro ein Schmerz-Medikamente-Regime für die Klinik mitgeben!

Du weißt ja, wir können nicht alle Schmerzmittel nehmen!

Viele Grüße

Kaja

Trine
Dauergast
Beiträge: 127
Registriert: So 23. Dez 2012, 11:56

Re: Erfahrungen mit orthop.Operationen unter Entyvio Therapi

Beitrag von Trine »

Hallo,

natürlich kläre ich die Fragen mit meinem behandelnden Ärzten ab auch bezüglich der Medikation.

Hat vielleicht noch jemand Erfahrung mit der Thematik?

Viele Grüße.

Antworten