Was hab ich nur????

Austausch zu medizinischen Aspekten von Morbus Crohn, Colitis ulcerosa und mikroskopischen Kolitiden.
Antworten
marci95
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 10
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 20:50

Was hab ich nur????

Beitrag von marci95 »

Hallo,
ich bin Marcel , 17 Jahre alt und habe jetzt schon seit 6 Jahren CU.
Nun zu meinen Problem: Nehme seit 6 Jahren Cortison ohne Erfolg es los zu werden. Habe nun Ende 2012 wieder den Arzt gewechselt.(Ist der letzte der in meiner nähe ist wo ich wohne). Haben es gleich wieder ausprobiert runterzusetzen. Haben es auch fast geschaft doch bei 10mg fing es an, dass ich ständig Stuhldrang habe aber ohne Durchfall leichte Bauchschmerzen habe ich auch ;links und rechts ,und Schleim ist auch drin. Mein Arzt hatte mir Emodium aufgeschrieben es half aber nichts. Jetzt will er eine Darmspieglung machen wo ich echt Angst vor habe, da ich bei meinen letzten Artz echt schlechte erfahrungen gemacht habe.
Nun was soll ich machen? Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Soll ich wieder den Arzt wechseln oder in eine Spezial Klinik, ich weiss nur nicht wo eine ist da ich im Harz wohne gibt es bei mir so gut wie nichts, dahinzu kommt das ich jetzt endlich in der 10 Klasse bin und meinen Abschluss machen muss,da kann ich mir keine Fehltage erlauben.Bin momentan auf 50mg Cortison und nehme 2000mg Sanofalk Granu-Stix.
Und so richtig funktioniert das auch nicht. Merke immer noch ziemlichen druck im Darm. Oder heilt es jetzt.
Habe heute in der schule gemerkt das der Druck auf einmal kommt und mir wird dann immer ziemlich warm. Meistens kommt dann garnichts, aber dieser doofe Stuhldrang ist immer da.

LG

Bublibu
ist öfter hier
Beiträge: 34
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 11:04

Re: Was hab ich nur????

Beitrag von Bublibu »

Hallo,

das tut mir leid, dass es bei Dir immer wieder kommt. Also ich hab Morbus Crohn, hatte aber eigentlich auch das gleiche Problem wie Du. sobald ich unter 60mg gegangen bin, fing der Druchfall wieder an. Man nennt das auch steroidabhängig, da Du eine solch große erhaltungsdosis brauchst. Ich habe dann recht schnell ein Immunsuppressivum bekommen. Ich bin kein Arzt, aber ich kann nur raten in deinen jungen Jahren nicht auf Dauer Cortison zu nehmen. Ich hoffe Du nimmst Calcium dazu, denn Corti geht ja stark auf die Knochen. Eigentlich ist es ja so, dass Cortison angewendet werden soll, um einen Schub zu behandeln, sobald der Schub weg ist, soll es aber reduziert werden. Da Du aber anscheinend steroidabhängig bist, also das Cortison brauchst, damit es Dir nicht schlecht geht, kannst Du es ja nicht reduzieren. Die Möglichkeit wäre hier wirklich, dass Dir ein anderes Medikament verschrieben wird. Ich habe eine Ärzteliste hier aus dem Focus Gesundheit, da waren Experten aus ganz deutschalnd drin, du kannst mir ja eine PN schicken, welche größere Stadt bei Dir in der Nähe ist, dann könnte ich mal schauen, ob es einen niedergelassenen Gastro oder eine Klinik bei Dir in der Nähe gibt.
@ Colo: Ich weiß das ist echt immer unangenehm, aber es ist wichtig in regelmäßigen Abständen eine machen zu lassen. Erzähle dem Arzt von Deinen Ängsten, er wird sicherlich darauf eingehen. Ich hatte letzte Woche erst eine Colo und ich hasse es auch, vor allen Dingen, weil ich das Abführmittel nicht vertrage. Mein Tipp mit Apfelsaft verdünnen...ich kann jetzt zwar im normalen Leben keinen Apfelsaft mehr sehen, aber immerhin wird das Abführmittel so erträglicher.

VG
Wirklich gut bist Du nur, wenn Du einmal öfter aufgestanden bist, als Du auf den Arsch gefallen bist!

Benutzeravatar
neptun
Inventar - wird täglich mit abgestaubt
Beiträge: 4385
Registriert: Do 20. Dez 2012, 19:58

Re: Was hab ich nur????

Beitrag von neptun »

Hallo Marcel,

willkommen im Forum. Eigentlich sollte eine kurze Rektoskopie ausreichen. Die wird ohne Abführen und ohne Sedierung gemacht. Dauert auch nur 2-3 Minuten. Da kann der Arzt die Stärke der Entzündung in Augenschein nehmen und auch sehen, ob die Entzündung über das Rektum hinaus reicht.
Danach kann man eine Medikation vielleicht besser festlegen.

Nach der Leitlinie zur cu ist aber sicher eine höhere Dosierung des Mesalazins möglich. Dazu wird empfohlen, immer auch eine rektale Behandlung durchzuführen. Es gibt da Zäpfchen, Schäume oder Klysmen mit den Wirkstoffen Meslazin und verschiedene Cortisone. So lassen sich die Medikamente auch kombinieren. Morgens z.B. Colifoamschaum und abends ein Mesalazinklysma.

Klingt die Entzündung ab, verschwindet auch der Stuhldrang.

In Deinem Alter 6 Jahre Cortison zu nehmen ist inakzeptabel. Das ist Körperverletzung. Gerade im Entwicklungsalter ist Cortison sehr schädlich. Es hemmt unter anderem das Wachstum und insgesamt die körperliche Entwicklung. Wirst Du überall lesen können. So war ein Arztwechsel sicher gut.

Nach normal zwei vergeblichen Ausschleichversuchen in einem Jahr hätte man Dich auf ein Immunsuppressivum wie Azathioprin einstellen müssen, wenn es ein chronisch aktiver Verlauf ist.

Bauchschmerzen können viele Ursachen haben. Häufig sind es Blähungen. Die kannst Du deutlich reduzieren durch eingeschränkten Zuckerkonsum und auch mit weniger sonstigen Kohlenhydraten und besonders auch Balaststoffen. Auf die freuen sich Dickdarmbakterien besonders.

LG Neptun

ladygaga
fühlt sich wohl hier
Beiträge: 58
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 14:46

Re: Was hab ich nur????

Beitrag von ladygaga »

Hallo Marcel,
ich würde dir wirklich raten den Arzt zu wechseln. Da du im Harz wohnst, ist es nicht so weit nach Braunschweig zu fahren, dort gibt es eine tolle Gastroentrologische Praxis mit drei Ärzten, da wärst du sicher gut aufgehoben.

LG Martina

Andie
Dauergast
Beiträge: 138
Registriert: Mi 12. Jun 2013, 12:56

Re: Was hab ich nur????

Beitrag von Andie »

Naja wenn du nur Cortison nimmst brauchst dich nicht wundern warum du immer wieder krank wird und nicht absetzen kannst.

Antworten