Terminales Ileum

Austausch zu medizinischen Aspekten von Morbus Crohn, Colitis ulcerosa und mikroskopischen Kolitiden.
LoveSweet
fühlt sich wohl hier
Beiträge: 54
Registriert: Fr 3. Sep 2021, 08:00

Terminales Ileum

Beitrag von LoveSweet »

Hallo Leute,

hat jemand Erfahrungen mit Blähungen, Rumpeln, Grummeln, Gluckern, Wasser bei Darmbewegung im terminalen Ileum?

Leide täglich an diesen Symptomen (nicht so leicht wie es sich liest) ich kann nichts mehr machen, kann meine Freundin beim kuscheln nicht richtig ranlassen da meine ganze rechte Bauchseite sich oft "bewegt".

Drückt man drauf kommen Blähungen direkt beim terminalen Ileum spielt sich das ab, bin mir da fast sicher!
Keine Durchfälle habe ich und max 1-2 Stuhlgänge am Tag diese sind eher Fettstühle oder halt voluminös.

Hat jemand ähnliche Symptome gehabt?
Kann auch nachts nur mehr auf der rechten Seite schlafen, tu ichs nicht fangen wieder Probleme an beim terminalen Ileum..

Falls jemand eine Ahnung hat bitte schreibt mir, mittlerweile ist es echt beängstigend und meine Lebensqualität leidet sehr, außerdem bekomme ich bei Hunger kein Magenknurren sondern im Darm und der Hunger kommt oft extrem schnell wieder.

Ist das Morbus Crohn?
Reizdarm?
Malabsorption im terminalen Ileum?

Was kann so etwas denn sein?

Lg

Phoebe
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 19
Registriert: Fr 21. Mai 2021, 20:19
Diagnose: UC seit 2016

Re: Terminales Ileum

Beitrag von Phoebe »

Hallo!
Das würde mich auch interessieren. Genau diese Problematik habe ich auch seit einigen Wochen und sind mir auch sehr peinlich...

LG

LoveSweet
fühlt sich wohl hier
Beiträge: 54
Registriert: Fr 3. Sep 2021, 08:00

Re: Terminales Ileum

Beitrag von LoveSweet »

Hey, wie begann es bei dir?
Spielt soch das ganze bei dir auch auf der rechten Seite ab im terminalen Ileum?

Lg

Phoebe
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 19
Registriert: Fr 21. Mai 2021, 20:19
Diagnose: UC seit 2016

Re: Terminales Ileum

Beitrag von Phoebe »

Ich kann dir gar nicht sagen, wie das begann. Plötzlich waren die Geräusche da. Immer - auch nachts. Ich werde sogar davon wach.
Und Blähungen habe ich ebenfalls vermehrt.
Manchmal tut mir die rechte Seite weh.

Benutzeravatar
neptun
Inventar - wird täglich mit abgestaubt
Beiträge: 4546
Registriert: Do 20. Dez 2012, 19:58

Re: Terminales Ileum

Beitrag von neptun »

Wie ich schon mal schrieb, es geht wohl eher um den Bereich der Ileozökalklappe im rechten Unterbauch, also den Übergang von Dünn- zu Dickdarm. Ist der Bereich, der bei mc meist die Probleme macht. Das terminale Ileum ist der letzte Teil des Dünndarmes und ca. 60 cm lang. Wird also im gesamten Unterbauch zu finden sein.

LG Neptun

LoveSweet
fühlt sich wohl hier
Beiträge: 54
Registriert: Fr 3. Sep 2021, 08:00

Re: Terminales Ileum

Beitrag von LoveSweet »

Genau mir geht es wie dir.. jedoch kam bei mir bei den Untersuchungen nicht wirklich was raus.

Spürst du da auch Bewegung manchmal?

@neptun ja gibt es hier jemanden mit solcen Symptomen?
Ist nicht im Gesamten Unterbauch aber das mit der Klappe kommt hin..
Gibt es diese Symptome nur bei Morbus Crohn?

LoveSweet
fühlt sich wohl hier
Beiträge: 54
Registriert: Fr 3. Sep 2021, 08:00

Re: Terminales Ileum

Beitrag von LoveSweet »

Verstehe ich das richtig, erst kommt der Dünndarm dann das terminale Ileum und danach diese Klappe und danach der Dickdarm?

Bei meiner Kolo wurde ja das term. Ileum begutachtet sahen die dann auch diese Klappe?

Lg

Benutzeravatar
neptun
Inventar - wird täglich mit abgestaubt
Beiträge: 4546
Registriert: Do 20. Dez 2012, 19:58

Re: Terminales Ileum

Beitrag von neptun »

Hallo,

bei der Spiegelung führt der Arzt das Endoskop durch die Ileozökalklappe bis ca. 10-15 cm ins terminale Ileum.

Die Symptome sind auf den mc beschränkt.
Eine Pancolitis kann zwar auch bis dort Entzündung verursachen, speziell auch die Back-wash-Ileitis, aber da nur die Schleimhaut entzündet ist und nicht die gesamte Darmwand in der Tiefe, so kommt es nicht zu einer Stenosenbildung.

LG Neptun

LoveSweet
fühlt sich wohl hier
Beiträge: 54
Registriert: Fr 3. Sep 2021, 08:00

Re: Terminales Ileum

Beitrag von LoveSweet »

Hallo neptun,

aber wie du sicher gelesen hast wurde bei mir bei der Kolo ja nichts gefunden.
Nur im MRT Selik eine "fragliche 2cm Entzündung mit lokalisierter stenosierung" was laut Hausarzt nichts bedeuted da sich durch Bewegung so etwas entstehen kann beim MRT.

Die hätten ja am Tag davor bei der Kolo die Stenose oder Entzündung sehen müssen?

Gibt es keine andere Erkrankung die meine Symptome auslösen kann?
Ich brauche wirklich Hilfe und bin um jeden Rat dankbar, gerade du hast sehr viel Erfahrung in dem Berreich und ich bin sehr froh wenn du mir weiterhilfst.

Lg

FrauHolle
ist öfter hier
Beiträge: 29
Registriert: So 30. Aug 2020, 13:42

Re: Terminales Ileum

Beitrag von FrauHolle »

Hallo LoveSweet,

wie ernährst Du Dich denn? Was trinkst Du, welche Lebensmittel isst Du, was gönnst Du Dir an Süßem, was isst Du abends und was naschst Du sonst noch so? Kochst Du oder gehst Du essen?

Gruss, Frau Holle

Antworten