Colitis Ulcerosa und Kalkschukter

Austausch zu medizinischen Aspekten von Morbus Crohn, Colitis ulcerosa und mikroskopischen Kolitiden.
Antworten
Pooh Bear
ist öfter hier
Beiträge: 25
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 07:58

Colitis Ulcerosa und Kalkschukter

Beitrag von Pooh Bear »

Hallo ihr Lieben,

Ich habe eine extrem schmerzende kalkschulter und darf wegen der Colitis kein Ibu nehmen, kein Voltaren, keine entzundungshemmer.

Ich nehme nur novalgin, was mir heftigen Ausschlag im gesicht beschert. Außerdem hab ich eine kortisonspritze erhalten, die jetzt eine Woche den Schmerz killt.

Was kann ich nehmen? Was gegen die Entzündung?
kann sowas auch hin der colitis kommen? (nehme auch adalimumab)

Liebe Grüße

NewKidOnTheBlock
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 11
Registriert: Sa 13. Mär 2021, 17:06

Re: Colitis Ulcerosa und Kalkschukter

Beitrag von NewKidOnTheBlock »

Hallo Bear,
in welchem Stadium der Kalkschulter bist du? Ist der Kalk noch in der Sehne oder hat der Körper schon angefangen, ihn abzubauen? Wie lange hast du die Beschwerden schon?
Ich habe seinerzeit Arcoxia bekommen, das war aber vor der CED Diagnose. Das habe ich auch vertragen.
Irgendwann wird der Kalk sich auflösen. Bei mir ist das in zwei Schritten passiert. Beim ersten Kalkstück fühlte es sich an als wäre die Schulter implodiert. Ich konnte dann ein paar Tage vor Schmerzen den Arm kaum bewegen.
Dann würde es schnell besser. Da ich aber immer noch Schmerzen hatte, habe ich einige Zeit später eine Stoßwellentherapie gemacht. Heute würde ich damit nicht mehr so lange warten. Es war unglaublich, wie gut das geholfen hat. Vielleicht kannst du deinen Orthopäden ja fragen, ob das möglich ist. Das beseitigt nämlich die Ursache, indem es den Körper anregt, den Kalk aufzulösen. Ich habe mir zwar immer vorgestellt, dass die Stoßwellen ihn zerballern, aber das ist medizinisch wohl nicht korrekt. Die Auflösung verlief auch viel sanfter als die Implosion beim ersten Kalkstück.
Dir alles Gute
NewKid

NewKidOnTheBlock
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 11
Registriert: Sa 13. Mär 2021, 17:06

Re: Colitis Ulcerosa und Kalkschukter

Beitrag von NewKidOnTheBlock »

Tschuldigung,
das System war so träge bzw. ich war zu ungeduldig. Diesmal drücke ich nur einmal auf senden.

Benutzeravatar
bettina
ModeratorIn
Beiträge: 666
Registriert: Do 20. Dez 2012, 16:31
Diagnose: Cu seit 1995

Re: Colitis Ulcerosa und Kalkschukter

Beitrag von bettina »

Alles gut....schon erledigt! :)

Schönen Tag!
VG
Bettina
Unvergessene Vergangenheit ist eine Anleitung für die Zukunft

Anton
Dauergast
Beiträge: 215
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 11:19
Diagnose: CU seit 2007
Wohnort: Berlin

Re: Colitis Ulcerosa und Kalkschukter

Beitrag von Anton »

Hallo, Bär,
eine Kalkschulter kommt oft von der Schilddrüse her und zwar bei Überfunktion. Nimmst du SD-Medis? Wenn ja, können die auch überdosiert sein. Eine generelle Überprüfung der Schilddrüsenwerte kann nicht schaden.

LG Anton

Antworten