Sport gucken?

Allgemeines, aber nix mit Krankheit ;-) und aufgegabeltes Informatives oder einfach nur mal was zu lachen. Bitte Urheberrechte beachten und im Zweifel nur verlinken. Danke.
Antworten
Lichyman
neu hier
Beiträge: 1
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 13:23

Sport gucken?

Beitrag von Lichyman »

Hallöchen,

wo schaut ihr denn Sport? Bin auf der Suche nach guten Tipps, nicht so viel Werbung und nicht so teuer wäre toll... Danke!

Kaja
könnte auch hier einziehen
Beiträge: 922
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 13:39
Diagnose: MC

Re: Sport gucken?

Beitrag von Kaja »

Hallo Lichyman,

für welchen Sport interessiert Du Dich?

Ganz ehrlich ich sehe mir den Sport an, welcher regulär auf den kostenfreien Programmen übertragen wird.

Ich bin schwerbehindert aber noch zu 100 % berufstätig und kann mir kein SKY o. ä leisten!

Welche Behinderung und mit welchem Grad / Auswirkungen bewägt Dich hier zu Deíner Frage?

Was ist mit Dir?

Welchen Krankheitsstatus hast DU?
Mit Deiner Frage scheinst DU ja viel Tagesfreiheit zu haben.

Erzähle mal bitte mehr zu Dir und Deiner CED.

Viele Grüße

Kaja

Konrad
könnte auch hier einziehen
Beiträge: 900
Registriert: Do 20. Dez 2012, 22:08

Re: Sport gucken?

Beitrag von Konrad »

Moin,

na die öffentlichen bieten doch einiges, und wenn das nicht reicht ist doch Eurosport mit vielfältigem Angebot unterwegs.

Grundsätzlich bin ich allerdings dagegen, irgendwelche Jungmillionäre im Fussball durch Abos bei Sky o.ä.zu unterstützen. Egal wie der Anbieter heißt, Abzocke ist angesagt. Günstig gibt's da nicht. Ich verzichte lieber, bevor ich mir noch ein Abo neben "Gebührenservice" und "Telekom-Entertain" antue

LG Konrad
Timschal

Kaja
könnte auch hier einziehen
Beiträge: 922
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 13:39
Diagnose: MC

Re: Sport gucken?

Beitrag von Kaja »

Hallo Konrad,

ich stimme Dir 100%ig zu!!!

Gebühren überhöht und ich bin glücklicherweise mit zig Qualen noch berufstätig - wann soll ich dieses teuere Angebot nutzen?

Auch insbesondere wo ich mich nun nicht für Fußball oder Tennis interessiere.

Dies ist für mich "Perlen für die Säue" :P

Und Geld was ich nicht habe.

Die teuren Übertragungen bringen mir nichts und auch sonst interessiert sich kein Spitzenverdiener im Fußball für mich und hilft mir!!!

Warum da noch Geld rein buttern? Ich stehe mir selbst in diesem Fall am Nächsten und habe nix für Millionengehälter von div. Sportlern übrig!

Bekommen wir Leistungen für unsere Probleme und Leiden??? Mir hat aus Humanität noch kein Sportler eine Spende überwiesen :evil:

Und wer sagt, dass wir Schwerbehinderte nicht auch täglich unseren Marathon absolvieren??? Aber wir sind abhängig in minimalen Beiträgen!

Viele Grüße

Kaja

MariusStev
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Di 2. Jul 2019, 17:11

Re: Sport gucken?

Beitrag von MariusStev »

Hey,

ich stimme euch zu. Das ist schon sehr übermäßig teuer. Da fühlt man sich nur wie ein Teil von dem übermäßigen System.
Um Fußball gucken zu können sollte es eigentlich reichen einen Fernseher zu haben. Da ist eh schon so viel Werbung.
Mittlerweile gibt es ja schon ein paar günstigere Angebote, aber ich kann jeden verstehen, der darauf keine Lust hat.

McNue
ist öfter hier
Beiträge: 32
Registriert: Sa 25. Aug 2018, 13:10

Re: Sport gucken?

Beitrag von McNue »

Um vielleicht auch mal einen konstruktiven Tipp an den Threadersteller zu geben:

ich würd ein DAZN-Abo empfehlen. Kostet 10 € / Monat, kann monatlich gekündigt werden und beinhaltet eigentlich alle denkbaren Sportarten, viel Fußball, aber auch als einziger deutscher Anbieter auch viel US-Sport (v.a. NBA, NFL).

sharonwinter
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 7
Registriert: Mi 15. Jan 2020, 16:14

Re: Sport gucken?

Beitrag von sharonwinter »

Ich muss dich leider verbessern DAZN kostet mittlerweile 11 Euro pro Monat. und ja das ist wirklich nur zu empfehlen.

Antworten