Handballbegeisterte hier??

Allgemeines, aber nix mit Krankheit ;-) und aufgegabeltes Informatives oder einfach nur mal was zu lachen. Bitte Urheberrechte beachten und im Zweifel nur verlinken. Danke.
Benutzeravatar
MCHammer
Dauergast
Beiträge: 315
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 12:54

Re: Handballbegeisterte hier??

Beitrag von MCHammer »

Hallo Susanne,
das waren schon Granatenspiele, gell?
Vielleicht gibt es ja ein rein deutsches Endspiel (wie im Fußball ;)
Weiterhin viel Spaß und gute Nerven.
Gruß
Wolfgang
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.

Benutzeravatar
MCHammer
Dauergast
Beiträge: 315
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 12:54

Re: Handballbegeisterte hier??

Beitrag von MCHammer »

Tja, liebe Freunde des gepflegten Handballsports,
da werden wir uns alle national mal auf ein bisserl magere Zeiten einstellen dürfen,
nachdem die "zweite" Quali vergeigt wurde. Kleiner Trost: die Schweden haben das auch
geschafft, dauerte halt nur knapp sechs/sieben Jahre...
In diesem Sinne: auf geht`s Jungs, die Mädels sind schon ein wenig besser :roll:
Gruß
Wolfgang
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.

Benutzeravatar
Susanne
Dauergast
Beiträge: 173
Registriert: So 23. Dez 2012, 14:11
Diagnose: MC seit 1980
Wohnort: Niedersachsen

Re: Handballbegeisterte hier??

Beitrag von Susanne »

Hallo Wolfgang,

tja, das ist schon ein Hammer ;) !! Kaum vorstellbar, solch ein Abstieg. Ehrlich gesagt habe ich die Spiele gar nicht gesehen :( . Handball ist erstmal bei uns ein wenig in den Hintergrund gerutscht, nachdem sich mein Sohn während eines Oberliga-Qualifikationsturniers einen komplizierten Bruch des Unterarms zugezogen hat.

Für die Nationalmannschaft zieht diese Situation ja einen unsäglichen Rattenschwantz mit sich, für alle folgenden internationalen Turniere müssen volle (Vor-) Relegationen gespielt werden. Und dann streiten sich viele Mannschaften um einige wenige Plätze. Ob und wie sich das alles im laufenden Bundesligageschäft überhaupt bewerkstelligen lässt, ist schon fraglich. Aber es ist unsäglich traurig, auf Vereinsebene werden alle internationalen Preise geholt, die Bundesliga ist die stärkste der Welt und die Nationalmannschaft versagt kläglich. Soviel zur Nachwuchsarbeit in Deutschland. Hoffentlich gibt es da bald ein Umdenken!!

Aber irgendwie geht es weiter und wir lassen uns den Spaß am Handballsport dadurch nicht vermiesen!!

Liebe Grüße,

Susanne
Und dann Elfmeterschießen: alle hatten die Hose voll, aber bei mir liefs ganz flüssig. Paul Breitner

Benutzeravatar
MCHammer
Dauergast
Beiträge: 315
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 12:54

Re: Handballbegeisterte hier??

Beitrag von MCHammer »

Hallo Susanne,
zunächst mal gute Besserung für Deinen Sohnemann!! Tipp: bitte ausheilen lassen und n i c h t zuuuuu früh
wieder belasten....
Na ja, ein flottes Gremium hat entschieden, dass Deutschland nicht qualvoll alles "durchlaufen" muss aufgrund
der Nationenplatzierung (ha, da muss aber irgendwo der Kommerz Pate gestanden haben... sorry...)
Es stimmt, wir haben mit die stärkste, weil breit aufgestellte Liga der Welt. Aber das verstellt den Blick, denn
die jungen und guten deutschen Spieler haben keine Chance in der jeweils ersten Mannschaft zu spielen, weil,
die muss(!) Erfolg haben mit eben vielen erstklassigen Spielern überwiegend aus Nordeuropa.Du weißt auch,
dass ein Handballspieler i.d.R. erst ab ca. 25 Jahre "komplett" ist, was beim Fußballer schon mit 20/22 Jahren
der Fall ist.Hier spielt der Zeitfaktor eine enorme Rolle und Zeit ist Geld!!! Wir werden wohl den gleichen Weg
gehen müssen wie seinerzeit (2005/2006) Schweden, das so manches Talent hervorgebracht hat. Auch ein
Christian Schwarzer mahnt, dass die Bundesligavereine umdenken müssen, denn (nur) nationale Erfolge
strahlen komplett auf den Handballsport ab und bewegen etwas. Also, neue Männer an die Spitze und auf geht`s.
Gruß
Wolfgang
P.S. In Bayern spielt nächste Saison keine Männermannschaft mehr erstklassig im Handball. Suuuuuper.....
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.

Benutzeravatar
Susanne
Dauergast
Beiträge: 173
Registriert: So 23. Dez 2012, 14:11
Diagnose: MC seit 1980
Wohnort: Niedersachsen

Re: Handballbegeisterte hier??

Beitrag von Susanne »

Hallo Wolfgang,

Deinen letzten Beitrag habe ich leider gar nicht gesehen :oops: , sorry. Meinem Sohn geht es recht gut, er hat sich so sehr geschont, dass er nun zu Anfang der Saison massive Konditionsprobleme hat... . (Stichwort fauler Sack :D ). Da sich sowohl der rechte als auch linke Rückraum seiner Mannschaft mit Kreuzbandrissen aus der Saison verabschiedet haben, muss er am Kreis nun doppelt ran (mein Mitleid hält sich in Grenzen).

Ich hätte dem TVG den Klassenerhalt sehr gegönnt!! Wie Schade, dass sich immer mehr Traditionsvereine aus der 1. Bundesliga verabschieden (müssen).

Aber dafür haben wir ja 2019 wieder eine WM in unserem Land! Wer böses denkt, vermutet auch hier wieder nur finanzielle Beweggründe :D .

Viele Grüße,

Susanne
Und dann Elfmeterschießen: alle hatten die Hose voll, aber bei mir liefs ganz flüssig. Paul Breitner

Benutzeravatar
MCHammer
Dauergast
Beiträge: 315
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 12:54

Re: Handballbegeisterte hier??

Beitrag von MCHammer »

Hallo Susanne,
hattest ja auch Besseres zu tun :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Nun denn: heute abend geht es um die kleine Leberwurst (vs Schweden).... und nach dem heute morgen
ausgestrahlten Interview mit dem Vizepräse Bob Hanning dürfte in Kürze ein anderer Wind in der Liga
und beim DHB wehen. Es ist gut, dass wir hier bei uns innerhalb kurzer Zeit zuerst die Frauen-WM und danach
die Männer-WM haben, bis dahin muss aber vieles schon "passen". Finanzielle Interessen? Warum nicht?
Habe noch keinen Handballer im Transfervolumen von mehreren Millionen Euro sichten können, wenn Du
weißt, wie ich`s meine.
In diesem Sinne, sage Deinem "faulen Sack" beste Grüße unbekannterweise, aber am Kreis lernt man für`s Leben ;)
Gruß
Wolfgang
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.

Benutzeravatar
Susanne
Dauergast
Beiträge: 173
Registriert: So 23. Dez 2012, 14:11
Diagnose: MC seit 1980
Wohnort: Niedersachsen

Re: Handballbegeisterte hier??

Beitrag von Susanne »

Ich habe mal diesen alten Faden entstaubt.... Tja, was soll ich sagen, der Handballsport fasziniert mich immer noch. Und mit der Meldung vom Donnerstag muss ich schon ein wenig grinsen über die letzte Nachricht von Wolfgang. Scheint immer wieder aktuell zu sein, dieser Umbruch beim DHB, besonders in Bezug auf eine Person. Nun denn, Weiterentwicklung ist ja nicht immer verkehrt.
Und dann Elfmeterschießen: alle hatten die Hose voll, aber bei mir liefs ganz flüssig. Paul Breitner

Benutzeravatar
MCHammer
Dauergast
Beiträge: 315
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 12:54

Re: Handballbegeisterte hier??

Beitrag von MCHammer »

Hallo Susanne,
da bisse ja wieder ;)
Tja, wir leben in turbulenten Zeiten, davon bleibt leider auch der Handball nicht verschont.
Ob mit dem "neuen" Trainer jetzt alles besser wird, kann ich nicht beurteilen. Ich hoffe, dass ein guter Mentalcoach begleitend anwesend ist. Die letzte EM war unter den gegebenen Umständen mit sechs "kaputten" Stammspielern nicht unbedingt besser zu spielen, im mentalen Bereich "Ja". Da sind ein paar der Akteure noch nicht auf hohem Niveau angekommen. Ich bin aber auch nicht der Meinung, dass wir immer 1. sein müssen, mir reicht es, wenn wir den Typus "eingespieltes Team" erreichen und da hapert es noch gewaltig. Der neue Trainer wird den Jungspunden mehr abverlangen (müssen), denn die Älteren werden nicht jünger, nur erfahrener.
In diesem Sinne: es lebe der Handball - der beste Mannschaftssport ever ;) (betrifft auch Frauen!!!), wo für Rumgezicke auf der Platte keine Zeit bleibt ;)
Gruß
Wolfgang
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.

Benutzeravatar
Susanne
Dauergast
Beiträge: 173
Registriert: So 23. Dez 2012, 14:11
Diagnose: MC seit 1980
Wohnort: Niedersachsen

Re: Handballbegeisterte hier??

Beitrag von Susanne »

Hallo Wolfgang,
vor der EM hätte ich der dezimierten Nationalmannschaft auch keine Chancen zugesprochen. Aber von Spiel zu Spiel haben mich gerade die jungen Spieler begeistert. Gegen Spanien unter zu gehen, war keine Schande. Aber das Kroatien-Spiel war schon ärgerlich. Schade, dass die Leistung nicht für die ganzen 60 Minuten gereicht hat.

Und ob es unter Alfred besser wird? Zumindest ist er kein Umbekannter und er war/ist - verfügbar. Nun denn, wir werden sehen, wie es sich entwickelt. Persönlich schlägt ja mein Herz mittlerweile für meine Landenhauptstadt Hannover ;-), und ich bin da ganz zufrieden, was die Leistungen betrifft. Es muss ja nicht immer der erst Platz sein :-).

Liebe Grüße und alles Gute für dich,

Susanne
Und dann Elfmeterschießen: alle hatten die Hose voll, aber bei mir liefs ganz flüssig. Paul Breitner

Benutzeravatar
MCHammer
Dauergast
Beiträge: 315
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 12:54

Re: Handballbegeisterte hier??

Beitrag von MCHammer »

Hallo Susanne,
jau, Hannover rocks the HBL ;) und das ist gut so.
Dann ist es auch nicht so schlimm, wenn man, so wie ich, gebürtig aus einem Landesteil in NRW kommt, der nahedran liegt und zwei Erstligamannschaften beheimatet (Männer und Frauen) :D
Zur EM: ich denke, dass Prokop sich bei Spanien und Kroatien im taktischen Sinne "verzockt" hat, aber egal, jetzt muss Alfred das richten (der russische Verband dürfte "angefressen" sein, sollte er doch ursprünglich dorthin wechseln....)
Noch ein Tipp für Sport- bzw. Handballbegeisterte: da diese "Randsportart" noch nicht die volle Unterstützung im TV erfährt, dann schaue doch mal im Streaming im Internet rein: www.handball-deutschland.tv
Mach`s gut und Balla Balla ;)
Wolfgang
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.

Antworten