Fachklinik Sonnenhof Waldachtal

Wohin zum Kuren? Wo wird mir geholfen? Was habe ich für Erfahrungen gemacht? Wo gibt es Ärzte, die für mich richtig sind?

Fachklinik Sonnenhof Waldachtal

Beitragvon glöckchen09 » Do 19. Apr 2018, 19:44

Hallo Leute,

meine erste Reha steht nun an, am 2.5. gehts nach Waldachtal in die Klinik Sonnenhof..
Bin sehr gespannt, die Bewertungen im Internet sind doch eher mittelmäßig.
War schon jemand dort und kann berichten?
Oder ist sogar jemand zum selben Zeitpunkt da wie ich?

Liebe Grüße, glöckchen09
glöckchen09
könnte auch hier einziehen
 
Beiträge: 425
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 21:15
Diagnose: MC seit 2010

Re: Fachklinik Sonnenhof

Beitragvon tosca » Di 1. Mai 2018, 11:38

Hallo Glöckchen09,

ich persönlich finde die Klinik sehr gut. Kommt halt drauf an, was Du möchtest: Mir persönlich tut gut, dass das Haus vom Charakter her eher wie ein Hotel aussieht, als wie ein Krankenhaus. Das tut meiner Seele gut. Das Essen ist super, auch bei Sonderwünschen, alle total freundlich und hilfsbereit. Das beste Sportangebot, das ich jemals hatte, da es auch eine orthopädische Klinik ist. Man kann toll wandern, da Natur pur. Nun zu den Nachteilen: Die Klinik liegt in einem Minidorf, da ist nix - also mal shoppen gehen geht nur mit Auto. Die Klinik selbst bietet auch kaum Freizeitgestaltung, kein Tischtennis, nix. Man kann also viel lesen :D . Und sind halt viel ältere Leute da mit Knie und Hüftsachen, wenig CED-ler. Also zum Ausruhen und für Naturliebhaber super, aber wenig Abwechslung.

LG Tosca
tosca
fühlt sich wohl hier
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 18:53
Diagnose: MC seit 1999

Re: Fachklinik Sonnenhof Waldachtal

Beitragvon tosca » Di 1. Mai 2018, 11:40

Achje, ist ja schon morgen! Viel Spaß!!
tosca
fühlt sich wohl hier
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 18:53
Diagnose: MC seit 1999

Re: Fachklinik Sonnenhof Waldachtal

Beitragvon glöckchen09 » Di 1. Mai 2018, 12:00

hey tosca,
danke für deine antwort.
ja bücher habe ich einige dabei und hoffe zum lesen zu kommen! zuhause schaffe ich das irgendwie nicht.

ich hoffe ich treffe einige ced-ler zwecks austausch und zusammensein.
alleine sein wäre ziemlich doof.

Das mit dem essen beruhigt mich, war im internet doch einiges schlechtes zu lesen. und hotelcharakter gefällt mir auch besser, kranknehaus hatte ich erst für 1 woche:D

liebe grüße, glöckchen09
glöckchen09
könnte auch hier einziehen
 
Beiträge: 425
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 21:15
Diagnose: MC seit 2010

Re: Fachklinik Sonnenhof Waldachtal

Beitragvon tosca » Sa 5. Mai 2018, 16:30

Hallo glöckchen09,

wie gehts Dir im Sonnenhof? Zum Lesen kommst Du bestimmt :D . Und sonst? Kommst Du mit dem Essen zurecht und sind einige CED ler da? Würde mich interessieren..

Liebe Grüße von Tosca
tosca
fühlt sich wohl hier
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 18:53
Diagnose: MC seit 1999

Re: Fachklinik Sonnenhof Waldachtal

Beitragvon Trüffel » Mi 30. Jan 2019, 10:43

Habe heute von der Rentenversicherung Post bekommen: Meine Reha wird in die Fachklinik Sonnenhof im Waldachtal gehen. Ich bin schon so aufgeregt - ist meine erste Reha und ich weiß noch gar nicht so recht, was alles auf mich zukommen wird...
Die Internetseite gibt einiges an Infos her, aber lässt auch noch einige Fragen offen. Bin sehr gespannt, ob auch andere CEDler dort sein werden. Wann genau es losgeht, wird noch mitgeteilt.
Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind;
wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat.

(Marie von Ebner-Eschenbach)
Trüffel
Dauergast
 
Beiträge: 222
Registriert: Sa 3. Jun 2017, 18:52

Re: Fachklinik Sonnenhof Waldachtal

Beitragvon glöckchen09 » Mi 30. Jan 2019, 17:06

hey trüffel,

lass es dir dort gut gehen=)

wichtigist: egal welches anliegen du hast, shcnabel aufmachen, dann wird dir geholfen.
vonwegen meckern nach der reha weil dies und jedes nich gepasst hat.

auf meine wünsche wurde eingegangen=)

wenn du noch konkrete fragen hast, gerne auch per pn.

grüße, glöckchen09
glöckchen09
könnte auch hier einziehen
 
Beiträge: 425
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 21:15
Diagnose: MC seit 2010

Re: Fachklinik Sonnenhof Waldachtal

Beitragvon Trüffel » Di 9. Apr 2019, 17:11

Hallo ihr Lieben :D
Meine Reha im Sonnenhof ist zu Ende und ich bin wieder gut zu Hause angekommen.
Die Klinik hatte eher Hotel- als Krankenhauscharakter.
Zum Essen: Man konnte zum Frühstück und Abendessen selbst am Buffet wählen. Das Mittagessen wurde an den Tisch serviert (Suppe, Haupt- und Nachspeise). Mein Arzt hat mir leider die falsche Kostform verordnet und es hat über die Hälfte der Aufenthaltszeit gedauert, bis ich dann das richtige Essen bekommen habe (solange konnte ich einiges, das auf dem Teller war, nicht essen).
Von meinem behandelnden Arzt war ich sehr enttäuscht: Den Arztbrief und Anamnesebogen hat er sich anscheinend während der gesamten Rehazeit kein einziges Mal angesehen, da er keinen blassen Schimmer von meinem Krankheitsbild, meiner Vorgeschichte und den OPs, die hinter mir liegen, hatte. Ich musste bei jedem Arztgespräch alles erklären, was ziemlich frustrierend war. :(
Entyvio kannte mein Doktor überhaupt nicht und von daher bin ich nicht beleidigt, dass ich keine Verlängerung bekommen habe, weil am Donnerstag mein nächster Infusionstermin ist und ich in meiner Ambulanz sicher sein kann, dass man mir das Medikament richtig verabreicht.
Im Gegensatz zum Arzt waren die Therapeuten sehr viel bemühter: Dank ihnen konnte der Behandlungsplan optimiert werden. Bei mir standen Wassergymnastik, Massage, Laufbandtraining, Terraintraining, Nordic Walking, Beckenbodengymnastik, Entspannungstherapie und Gymnastik auf dem Plan. Ansonsten gab es immer wieder mal einen Vortrag, der mehr oder weniger gut war.
In mancherlei Hinsicht hatte ich ehrlich mehr erwartet. Aber das war meine erste Reha und von daher kann ich es mit keiner anderen Reha vergleichen.
Wichtig ist, dass man seinen Mund aufmacht, wenn was nicht passt.
Ich hab ein paar nette Leute kennengelernt und mit viel Humor haben wir auch die Wochenenden, die ohne Besuch sehr lang sein können, erfolgreich rum gebracht. ;)
Wenn jemand mal in den Schwarzwald kommt und ein paar Fragen zur Reha hat, gerne auch per PN.

Viele Grüße von Trüffel
Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind;
wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat.

(Marie von Ebner-Eschenbach)
Trüffel
Dauergast
 
Beiträge: 222
Registriert: Sa 3. Jun 2017, 18:52


Zurück zu Reha- und Arztsuche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron