Psychosomatische Klinik Empfehlung

Wohin zum Kuren? Wo wird mir geholfen? Was habe ich für Erfahrungen gemacht? Wo gibt es Ärzte, die für mich richtig sind?
Antworten
barrio
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 15:05

Psychosomatische Klinik Empfehlung

Beitrag von barrio »

Hallo Leute,

ich bin erst seit Januar in diesem Forum.

Ich freue mich, so viele gute und nette Beiträge hier zu finden.

Vielleicht habe ich auch mit meiner Frage Glück und bekomme gute Anregungen.

Nun gehts los...

Ich bin Anfang 40 und habe seit 25 Jahren MC. Seit dem ich Imurek nehme, geht es mir vom MC recht gut.

Leider bin ich psychisch ein bißchen zu sehr unter Stress. Bald neuer Job (aber Gott sei Dank mein Traumjob), eine Partnerin die Borderline hat, anstehender Hausverkauf etc...und dies macht sich mich Rückenschmerzen etc... bemerkbar.
Ohne Sport könnte ich den Stress nicht abbauen

Ich plane nun, bevor ich im Sommer mit meinem neuen Job anfange, ein Auszeit zu genehmigen.


Ich und mein Hausarzt hatten an eine psychosomatische Klinik gedacht....

Da ich als Beamter privat versichert bin, hat man mir auch empfohlen, vielleicht eine Klinik aufzusuchen.

Da ich bei einer Kur Sonderurlaub bekomme und bei einem Klinikaufenthalt krankgeschrieben bin, neige ich eher zu einer Kur. Ich möchte nicht, dass mein neuer Dienstherr - auf welchem Wege auch immer - erfährt, dass ich kurz vorher drei Wo. oder vier Wo. krankgeschrieben war...

Ich weiss nur nicht, in welche Klinik ich gehen soll. Eigentlich müsste ich einfach nur raus, wo ich Ruhe finden kann (Entspannungstherapien).

Vor allem müsste ich für mich einige Sachen mental klären (Beziehung etc.).

Könntet Ihr mir vielleicht eine Empfehlung geben... Ich habe etwas Angst, dass eine Klinik, die viele schwierige Patienten hat, mich nicht umbedingt zur Ruhe kommen lässt.

Vielen Dank und beste Grüße
Barrio

Benutzeravatar
MCHammer
Dauergast
Beiträge: 320
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 12:54

Re: Psychosomatische Klinik Empfehlung

Beitrag von MCHammer »

Hallo Barrio,
zwei Empfehlungen :) :
Vitalis-Klinik, Bad Hersfeld oder Taubertal-Klinik, Rothenburg o.d. Tauber.
Sind aber sicherlich nicht die Einzigen Tipps...
Alles Gute auf Deinem weiteren Weg zur Entschleunigung ;)
Gruß
Wolfgang
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.

Benutzeravatar
Thilo
könnte auch hier einziehen
Beiträge: 1071
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 21:17

Re: Psychosomatische Klinik Empfehlung

Beitrag von Thilo »

barrio hat geschrieben:...........Leider bin ich psychisch ein bißchen zu sehr unter Stress. Bald neuer Job (aber Gott sei Dank mein Traumjob), eine Partnerin die Borderline hat, anstehender Hausverkauf etc...und dies macht sich mich Rückenschmerzen etc... bemerkbar.
Ohne Sport könnte ich den Stress nicht abbauen...........

......Vor allem müsste ich für mich einige Sachen mental klären (Beziehung etc.).
Hallo Barrio,

zäume das Pferd nicht von der falschen Seite auf.

Die spannende Frage ist doch, ob du mit einer "Kur" deine bestehenden Probleme löst. Was nützt dir eine dreiwöchige "Auszeit", wenn sich danach nichts an deinen Lebensumständen geändert hat ? Dann geht es im selben Fahrwasser weiter.

Eine Rehamaßnahme ist kein Wellnessurlaub. Ggf. hast du viele Anwendungen und für die erhoffte tiefe Erholung bleibt nicht allzuviel Zeit.

Eine psychosomatische Rehamaßnahme dauert oft 6 - 12 Wochen. Hier wirst du sicher die nötige Ruhe finden, aber solange du nicht radikal die belastenden Umstände änderst, wird sich voraussichtlich wenig oder gar nichts an deinen bestehenden Problemen ändern.

Gruß

Thilo

barrio
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 15:05

Re: Psychosomatische Klinik Empfehlung

Beitrag von barrio »

Hallo Leute, vielen Dank für die Antworten. Sorry, dass ich mich erst jetzt melde.

Die belastenen Umstände, an die muss man ran. Das stimmt.
Der erste Schritt ist fast getan..

Ein neuer Job. Partnerschaft, dass ist die nächste Baustelle.

Ich glaube, eine Klinik, die sich intenistisch mit MC beschäftigt, brauche ich nicht, das es mir vom MC (noch) gut geht.

Vielleicht muss ich einfach mal raus (oder von den belastenden Umständen). Mehr als vier Wo. werde ich wohl keine Zeit haben. Vielleicht habe ich auch eine falsche Vorstellung von einer Kur.

Barrio

Benutzeravatar
Steffy
ist öfter hier
Beiträge: 43
Registriert: Do 7. Feb 2013, 11:51
Wohnort: bei Dortmund

Re: Psychosomatische Klinik Empfehlung

Beitrag von Steffy »

Die Vitalisklinik ist keine Psychosomatische Klinik. Ich bin gerade dort, allerdings wg meiner CU. Habe aber auch seeehhrrr viele Psychische Probleme und muss anschließend noch mal in eine Reha und zwar in eine psychosomatischen Klinik um meine Psyche mal wieder auf vordermann zu bringen. Also die Vitalisklinik kann einen da leider ned weiterhelfen.
Aber trotzdem mal die Frage, vllt gibts Erfahrungen von euch welche Klinik ist sonst noch so als psychosomatische Klinik empfehlen könnt??? Würd mich über positive Antworten freuen. Danke
Verzage nicht an deiner eigenen Kraft. Dein Herz ist reich genug, sich selber zu beleben. (Friedrich von Schiller)

Antworten