Mutter-Kind-Kur mit MC - Klinik gesucht

Wohin zum Kuren? Wo wird mir geholfen? Was habe ich für Erfahrungen gemacht? Wo gibt es Ärzte, die für mich richtig sind?

Mutter-Kind-Kur mit MC - Klinik gesucht

Beitragvon Mari2 » Sa 27. Jan 2018, 10:30

Hallo,

hat jemand von euch schon mal eine Mutter-Kind-Kur in einer Klinik gemacht, die wenigstens so ein kleines bisschen was vom Darm versteht? Die Mutter-Kind-Kliniken, die ich im Internet so finde, sind eher auf gemeinsame Zeit mit dem Kind/mal durchatmen vom Alltag ausgelegt. Und ich mag nicht reingequatscht bekommen, wenn die Klinik eigentlich keine Ahnung hat.

VG
Mari
Mari2
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 11
Registriert: So 14. Feb 2016, 23:50

Re: Mutter-Kind-Kur mit MC - Klinik gesucht

Beitragvon Kaja » Sa 27. Jan 2018, 15:49

Kaja
Dauergast
 
Beiträge: 374
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 13:39
Diagnose: MC

Re: Mutter-Kind-Kur mit MC - Klinik gesucht

Beitragvon Kaja » So 28. Jan 2018, 22:20

Hallo Mari,

Du kannst auch Deinen Kostenträger der Reha anschreiben, man möchte Dir Reha-Kliniken für CED benennen, in die Du ein Kind mitnehmen kannst.

Bist Du diesen Weg bereits gegangen? Wenn ja, mit welchem Erfolg / Mißerfolg?

Viele Grüße

Kaja
Kaja
Dauergast
 
Beiträge: 374
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 13:39
Diagnose: MC

Re: Mutter-Kind-Kur mit MC - Klinik gesucht

Beitragvon Kaja » Mi 14. Feb 2018, 21:21

Hallo Mari,

konnten Dir meine Links weiter helfen?

Ein kleines Feedback wäre sehr freundlich.

Viele Grüße

Kaja
Kaja
Dauergast
 
Beiträge: 374
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 13:39
Diagnose: MC

Re: Mutter-Kind-Kur mit MC - Klinik gesucht

Beitragvon Mari2 » Do 1. Mär 2018, 22:13

Hallo Kaja,

bitte entschuldige die späte Antwort.
Also die Krankenkasse wehrt sich ein bisschen gegen die Mutter-Kind-Kur und sagt ich soll lieber eine Reha machen und dorthin mein Kind mitnehmen. Klar, das müssten sie ja nicht zahlen :? . Ich will aber eine richtige Mutter-Kind-Kur machen. Dementsprechend habe ich noch nicht mal den Antrag von der Krankenkasse bekommen. Bin aber im Gespräch mit denen.

Von deinen Links gefällt mir eine Klinik besonders und mein Ziel ist es dort hinzufahren.

VG
Mari
Mari2
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 11
Registriert: So 14. Feb 2016, 23:50

Re: Mutter-Kind-Kur mit MC - Klinik gesucht

Beitragvon Kaja » Fr 2. Mär 2018, 19:44

Hallo Mari,

ich nehme an, der Knackpunkt liegt im Unterschied: KUR zur Reha.

Ist nur eine Vermutung von mir.

Viele Grüße

Kaja
Kaja
Dauergast
 
Beiträge: 374
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 13:39
Diagnose: MC

Re: Mutter-Kind-Kur mit MC - Klinik gesucht

Beitragvon Kaja » So 4. Mär 2018, 18:09

Hallo Mari2,

ich habe für Dich mal folgendes kopiert:

4.4 Haushaltshilfe und Kinderbetreuungskosten Die Deutsche Rentenversicherung kann die Kosten für eine Haushaltshilfe in angemessener Höhe übernehmen, wenn Ihnen wegen der Teilnahme an der Leistung die Weiterführung des Haushaltes nicht möglich ist, eine andere im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann und im Haushalt ein Kind lebt, das bei Beginn der Haushaltshilfe das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist.
medizinische Gründe dürfen dem nicht entgegenstehen die Voraussetzungen für die Erbringung von Haushaltshilfe müssen vorliegen die ausgewählte Einrichtung ist auf die Unterbringung von Kindern eingerichtet
Haben Sie zum Beispiel als alleinstehender Versicherter keine Möglichkeit, Ihr Kind während der Rehabilitationsleistung anderweitig unterzubringen, können Sie es auf Antrag in die Rehabilitationseinrichtung mitnehmen, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:
Für Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr können statt der Haushaltshilfe Kinderbetreuungskosten bis zu einem Höchstbetrag von 160 EUR pro Kalendermonat übernommen werden, wenn sie durch ihre Teilnahme an der Leistung zur Teilhabe unvermeidbar entstehen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formular G0580 - Informationen zum Antrag auf Haushaltshilfe oder Kinderbetreuungskosten.

Ich hoffe, dies hilft Dir weiter!

Viele Grüße

Kaja
Kaja
Dauergast
 
Beiträge: 374
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 13:39
Diagnose: MC

Re: Mutter-Kind-Kur mit MC - Klinik gesucht

Beitragvon StephJa » Mi 7. Mär 2018, 20:01

Hallo,

hast Du mittlerweile schon genauere Infos zu Mtter-Kind-Kuren für CED-Patienten erhalten?

Vor 2 Jahren habe ich eine Reha in Mölln gemacht und meinen damals 3-jährigen Sohn als Begleitkind mitgehabt. Während meiner zahlreichen Termine war er in der Kinderbetreuung. Es hat prima geklappt. Ich weiß aber nicht, ob es dort noch die Kinderbetreuung gibt. Die Koszen dafür hat meine Rentenversicherung übernommen, anderenfalls hätten Sie mir eine Haushaltshilfe oder eine länge Betreuungszeit am Heimatort finanzieren müsse.

Was erhoffst Du Dir von einer Mutter-Kind-Kur?

Viele Grüße
StephJa
StephJa
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 18. Feb 2016, 11:41

Re: Mutter-Kind-Kur mit MC - Klinik gesucht

Beitragvon jamchen » Mo 9. Apr 2018, 18:05

Hallo,
2012 war ich mit meinen Kindern in Winterberg. Siehe dazu meine Texte.

LG
jamchen
ist öfter hier
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 13. Mär 2017, 21:40
Diagnose: MC seit ca. 1991/199

Re: Mutter-Kind-Kur mit MC - Klinik gesucht

Beitragvon MoinMoin » Di 14. Aug 2018, 17:31

Hallo,

ich bin gerade aus der Reha in Bad Hersfeld zurück. Hier waren mehrere MC Patienten mit Kindern. Es gab auch einen kleinen Spielraum für Kinder und die Möglichkeit mit den Kindern in einem Nachbarraum zu essen.

VG
Chris
MoinMoin
neu hier
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 2. Jun 2016, 11:20

Nächste

Zurück zu Reha- und Arztsuche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste