Thüringer, wo seid Ihr??

Onlinertreffen und Kontaktsuche
Beutethueringer
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 13
Registriert: Di 20. Jan 2015, 13:29
Diagnose: MC seit 2003
Wohnort: Unterweissbach

Thüringer, wo seid Ihr??

Beitrag von Beutethueringer »

Servus,
suche Gleichgesinnte aus Thüringen, Raum Saalfeld / Neuhaus am Rennsteig!!
Hier gibt es sogar zwei Selbsthilfegruppen, aber man liest hier nix !!
Also, bitte meldet Euch....es ist einsam hier.... ;)

Lg aus Unterweissbach
Wie ein Freund ankommt ist nicht wichtig, wie er Mich verlässt..das zählt

Benutzeravatar
Mondkalb
Dauergast
Beiträge: 382
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 20:32
Diagnose: CU

Re: Thüringer, wo seid Ihr??

Beitrag von Mondkalb »

Hallo Kirsten,

meine Verbundenheit mit Thüringen hat mich gerade auf Dich neugierig gemacht, habe Deine älteren Beiträge durchgelesen und eine kleine Zeitreise gemacht. Der Thread Leben umstellen.. Psyche??!! ist, für mich, sehr lesenswert gewesen.

Auch wenn ich Dir gegen das einsam sein nicht helfen kann, zumindest schicke ich Dir einen lieben Gruß. ;)

Mondkalb
“Wenn man nicht weiß, wo man hin will, kommt man meistens woanders raus!”

Beutethueringer
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 13
Registriert: Di 20. Jan 2015, 13:29
Diagnose: MC seit 2003
Wohnort: Unterweissbach

Re: Thüringer, wo seid Ihr??

Beitrag von Beutethueringer »

Servus "mondkalb"!!
Dankeschön für die lieben Zeilen. Ich lebe seit 2011 fest in Thüringen und es ust schon für einen Gesunden schwer, hier Fuss zu fassen...für mich als MCler superschwer!!
Bist Du gebürtig "Thüringer"??
Lg auf bald
Wie ein Freund ankommt ist nicht wichtig, wie er Mich verlässt..das zählt

Benutzeravatar
Mondkalb
Dauergast
Beiträge: 382
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 20:32
Diagnose: CU

Re: Thüringer, wo seid Ihr??

Beitrag von Mondkalb »

Hallo Kirsten,

Inwieweit ist es den schwer für Dich in dieser Region, von Thüringen, Fuß zu fassen? Dort der Menschenschlag nicht so gesellig, zu „neu“ hinzugezogenen?

Ein gebürtiger Thüringer bin ich nicht, mein Ursprung ist im Sauerland (NRW). Bin seit fast 21 Jahren aber auch in Jena „verwurzelt“. Derzeit eher ein Teilzeitthüringer.

LG nach Unterweissbach
Mondkalb
“Wenn man nicht weiß, wo man hin will, kommt man meistens woanders raus!”

Beutethueringer
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 13
Registriert: Di 20. Jan 2015, 13:29
Diagnose: MC seit 2003
Wohnort: Unterweissbach

Re: Thüringer, wo seid Ihr??

Beitrag von Beutethueringer »

Servus Mondkalb,

dies ist jetzt der 4.Versuch Dir zu antworten..irgendwie klappt das technisch hier momentan nicht!!!
Also, Jena..dort verfahre ich mich prinzipiell..dann pendelst Du immer hin und her?? Ich habe mich 2011 für Thüringen entschieden, verschieden private Gründe.. zu Guter letzt für meinen Crohn das Beste, was ich machen konnte..galt als austherapiert und das ruhige und intensivere Leben hier verhalf mir zu meiner ersten Remission.
Fahre immr noch brav zu meinem Doc nach Würzburg,(bessere Beratung, UNI)war dort seehr lange in Selbsthilfegruppe.
Also, wünsche Dir noch n angenehmes WE
Lg
Wie ein Freund ankommt ist nicht wichtig, wie er Mich verlässt..das zählt

Benutzeravatar
Mondkalb
Dauergast
Beiträge: 382
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 20:32
Diagnose: CU

Re: Thüringer, wo seid Ihr??

Beitrag von Mondkalb »

Hallo Kirsten,

Inwieweit ist es den schwer für Dich in dieser Region, von Thüringen, Fuß zu fassen? Dort der Menschenschlag nicht so gesellig, zu „neu“ hinzugezogenen?

Ich gebe es zu, ein Kleinstmaß an der globalen Erderwärmung ist mir zu zuschreiben! :oops: Beruflich hat sich bei mir leider noch nicht das Richtige ergeben.

Dieses Jahr im Mai war es fast so weit, leider lief es zum Schluss auf einen Jahresvertrag mit Schichtarbeit heraus, am Telefon war vorher davon nicht die Rede.

Bei der Familienzusammenführung werde ich wohl die „Frührente“ ansteuern müssen! ;)

Jena ist ziemlich weitläufig angelegt, muss mich auch immer ziemlich konzentrieren allein schon wegen der Straßenbahn, bleibt für mich ungewohnt.

Deine Ärzte waren bestimmt am Staunen, von austherapiert in die Remission, hier hat sich Dir, gesundheitlich, ein glücklicher Weg aufgetan.

Schönen Feiertag Morgen
LG Mondkalb
“Wenn man nicht weiß, wo man hin will, kommt man meistens woanders raus!”

Benutzeravatar
Rirumu
könnte auch hier einziehen
Beiträge: 484
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 19:18
Wohnort: Rödental
Kontaktdaten:

Re: Thüringer, wo seid Ihr??

Beitrag von Rirumu »

Hallole,

mich kann man (noch) fast als Südthüringerin bezeichnen. Bin aus Coburg und lebe (noch) in Rödental. Sonneberg ist nicht weit entfernt. Neuhaus am RennWEG (!) übrigens auch. https://de.wikipedia.org/wiki/Neuhaus_am_Rennweg
Gott ist mit mir, darum fürchte ich mich nicht. Was können mir Menschen tun?
Psalm 118, 6

Benutzeravatar
bluedragon
hat sich häuslich eingerichtet
Beiträge: 91
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 19:29
Diagnose: CU seit 2006
Wohnort: Thüringen

Re: Thüringer, wo seid Ihr??

Beitrag von bluedragon »

Hi Leute,

ich wohne in Mittelthüringen und nach Neuhaus am Rennweg komm ich meist im Winter wenn Schnee liegt :lol: .
Gruß Bluedragon :mrgreen:

CU seit 2006
Gib nicht auf, greif nach den Sternen.

Dajana
ist öfter hier
Beiträge: 30
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 18:34

Re: Thüringer, wo seid Ihr??

Beitrag von Dajana »

Hallo ihr Lieben,

Ich komme auch aus Thüringen und hätte diesen Beitrag neulich gar nicht gesehen.


LG aus Apolda

Benutzeravatar
bluedragon
hat sich häuslich eingerichtet
Beiträge: 91
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 19:29
Diagnose: CU seit 2006
Wohnort: Thüringen

Re: Thüringer, wo seid Ihr??

Beitrag von bluedragon »

Hallo Dajana,

ich arbeite in Weimar und bin somit nicht so weit weg.
Wenn du Fragen hast melde dich einfach.
Gruß Bluedragon :mrgreen:

CU seit 2006
Gib nicht auf, greif nach den Sternen.

Antworten