KEIN Beitrag?!?

Für die Youngster ein eigener Raum.
Franzi1992
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 19
Registriert: Di 5. Feb 2013, 01:55
Wohnort: hildesheim

Re: KEIN Beitrag?!?

Beitrag von Franzi1992 »

*wink* Rirumu , 32 ist doch noch inordnung :D
habt ihr evtl erfahrung mit FSJ ?
ohne diese doofen 5 pflicht seminare?
Was macht ihr den "beruflich"? - ich suche nämlich ne geeignete Ausbildung mit CED nicht so leicht..
grüße an euch :)

glöckchen09
könnte auch hier einziehen
Beiträge: 448
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 21:15
Diagnose: MC seit 2010

Re: KEIN Beitrag?!?

Beitrag von glöckchen09 »

hey franzi,

ich machn fsj

mach doch bfd wenn dich die seminare stören (die seminare sind fürn arsch aber witzig)

wo willstes denn machen?

Benutzeravatar
Carmen
ModeratorIn
Beiträge: 1076
Registriert: Do 20. Dez 2012, 21:32
Diagnose: Morbus Crohn

Re: KEIN Beitrag?!?

Beitrag von Carmen »

Hallo Franzi,

"leider" gibt es auch beim BFD Seminar. Hier zwei Links zum Weiterlesen:

http://www.bundesfreiwilligendienst.de/

http://www.pro-fsj.de/

Ich hab 2004 ebenfalls ein FSJ gemacht. Es hat mir super gefallen - und die Seminare hab ich auch überlebt...

Viele Grüße
Carmen
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Johann Wolfgang von Goethe)

kalinka
hat sich häuslich eingerichtet
Beiträge: 96
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:10
Wohnort: im Legoland

Re: KEIN Beitrag?!?

Beitrag von kalinka »

Hey, da bin ich ja froh, dass mein eigentlich sinnfreier Beitrag doch noch was sinnvolles hervorbringt :D
Vielleicht solltet ihr das Thema BFD/FSJ im Bereich "Beruf & Ausbildung" nochmals ansprechen? Vielleicht kommt dann auch der ein oder andere hilfreiche Tipp von "älteren Semestern", die Erfahrungen damit haben, aber nicht in den Youngster-Bereich gucken? ;)

Konrad
könnte auch hier einziehen
Beiträge: 867
Registriert: Do 20. Dez 2012, 22:08

Re: KEIN Beitrag?!?

Beitrag von Konrad »

Hi Kalinka,

Du schriebst:
Außerdem: Jung ist, wer sich jung fühlt und wie ich die Meisten hier kennen gelernt hab, sollte das hier ganz schön eng werden
....na dann zähl ich mich auch noch dazu :D :oops:


LG Konrad
Timschal

kalinka
hat sich häuslich eingerichtet
Beiträge: 96
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:10
Wohnort: im Legoland

Re: KEIN Beitrag?!?

Beitrag von kalinka »

Auf jeden Fall, Konrad! Bist ganz vorn mit dabei, allererste Reihe :D

Franzi1992
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 19
Registriert: Di 5. Feb 2013, 01:55
Wohnort: hildesheim

Re: KEIN Beitrag?!?

Beitrag von Franzi1992 »

hallo ich möchte gern ein FSJ machen habe mich auch schon erkundigt & so nur die Seminare *grauenhafte vorstellung* aaaber ich habe weiter nach gehackt und erfahren das man befreit werden kann von den bundesamt für Familie und Zivildienstleistung ! Ich warte nun auf eine Antwort und hoffe das es klappt :)

Benutzeravatar
Steffy
ist öfter hier
Beiträge: 43
Registriert: Do 7. Feb 2013, 11:51
Wohnort: bei Dortmund

Re: KEIN Beitrag?!?

Beitrag von Steffy »

Franzi1992 hat geschrieben:hallo ich möchte gern ein FSJ machen habe mich auch schon erkundigt & so nur die Seminare *grauenhafte vorstellung* aaaber ich habe weiter nach gehackt und erfahren das man befreit werden kann von den bundesamt für Familie und Zivildienstleistung ! Ich warte nun auf eine Antwort und hoffe das es klappt :)
Ich drück dir doll die Daumen =)
Verzage nicht an deiner eigenen Kraft. Dein Herz ist reich genug, sich selber zu beleben. (Friedrich von Schiller)

Franzi1992
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 19
Registriert: Di 5. Feb 2013, 01:55
Wohnort: hildesheim

Re: KEIN Beitrag?!?

Beitrag von Franzi1992 »

Hallo,
ich wollt euch mal auf den laufenden halten wegen dem FSJ :).
Die zuständige Stelle hat mir geschrieben, dass der Träger allein bestimmen kann, ob der Teilnehmer/in befreit werden kann von den Seminaren.
Ich habe mich total gefreut und hoffe nun, dass meine aus erwählten Träger mich entbinden :).
liebe grüße an euch!

Benutzeravatar
Steffy
ist öfter hier
Beiträge: 43
Registriert: Do 7. Feb 2013, 11:51
Wohnort: bei Dortmund

Re: KEIN Beitrag?!?

Beitrag von Steffy »

Franzi1992 hat geschrieben:Hallo,
ich wollt euch mal auf den laufenden halten wegen dem FSJ :).
Die zuständige Stelle hat mir geschrieben, dass der Träger allein bestimmen kann, ob der Teilnehmer/in befreit werden kann von den Seminaren.
Ich habe mich total gefreut und hoffe nun, dass meine aus erwählten Träger mich entbinden :).
liebe grüße an euch!
hey das ist doch super, glückwunsch =) nun nur noch hffe und daumen drücken =) das tu ich für dich =)
Verzage nicht an deiner eigenen Kraft. Dein Herz ist reich genug, sich selber zu beleben. (Friedrich von Schiller)

Antworten