Reha

Für die Youngster ein eigener Raum.

Reha

Beitragvon Lauryn » Mi 2. Apr 2014, 15:13

Hallo ihr :)

ich bin momentan am Überlegen eine Reha zu beantragen. Ich habe bereits 2008 eine Reha in der Nachsorgeklinik in Tannheim (Schwarzwald) gemacht. Dort liegt die Spezialisierung jedoch im Bereich Krebsnachsorge, Mukuviszidose und Herzkrankheiten. Ich habe mir trotzdem diese Klinik ausgesucht, da dort eine Jugendreha angeboten wurde. Ich wollte gerne mit Gleichaltrigen zusammen sein. Es war im Allgemeinen auch super, jedoch war ich gerade auch in einer Remissionsphase.

Jetzt bin ich 25 Jahre alt und in einer aktiven Krankheitsphase. Ich würde daher gerne in eine Klinik gehen, die spezialisiert ist auf CED. Jedoch fände ich es trotzdem schön, auch auf Gleichaltrige zu stoßen, um sich über Themen wie Studium, Berufseinstieg usw. austauschen zu können.

Kann jemand eine Rehaklinik empfehlen in der es "Phasen für junge Erwachsene" o.ä. gibt? Oder wie sieht es generell aus mit der Altersmischung in Rehakliniken? Ehrlich gesagt stelle ich mir einen Altersdurchschnitt 50+ vor ?! (Ist ja vielleicht nur ein Vorurteil :D ). Ich wäre dankbar über Erfahrungen :)

Viele Grüße

Lauryn
Lauryn
ist öfter hier
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 21:03

Re: Reha

Beitragvon IGePe » Mi 2. Apr 2014, 16:06

Hallo Lauryn,

ich habe zwar lange nicht mehr aktiv teilgenommen, hier...., doch: bei Klinikempfehlungen....immer wieder & immer noch ;)
==== >> BAD HERSFELD; VITALISKLINIK

Gute Erholung
Die Freiheit eines hoffnungsvoll, selbstbestimmten Lebens

herzliche Grüße
Pe
**
IGePe
Dauergast
 
Beiträge: 109
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 14:37

Re: Reha

Beitragvon Lauryn » Mi 2. Apr 2014, 16:21

Hey IGePe,

die Seiten habe ich schon überflogen, da vor allem die Vitalisklinik positive Bewertungen hatte hab ich mir auch schon die Homepage näher angeschaut.

Meine Frage bezieht sich eben auf eine spezielle Reha für die Altersgruppe 20-30 Jahre... Und dazu konnte ich bisher leider noch nichts herausfinden. vielleicht gibt es das auch einfach nicht...

Liebe Grüße
Lauryn
ist öfter hier
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 21:03

Re: Reha

Beitragvon IGePe » Mi 2. Apr 2014, 16:31

doch Lauryn, das gibt es (begrenzt)

also
klar, die Vitalisklinik hat auch nicht nur 20 - 30 jährige PatientInnen, doch dadurch, dass sie eben so! spezialisiert ist auf CED, ist sie
a) gut besucht
b) eben auch von Jüngeren besucht (die Thematik Wiedereinstieg etc. pp. ist in jedem Fall bekannt und wird per 'Extra-Veranstaltung' durchaus bedacht.... (ich habe selber dran teilgenommen)
und damals bekam ich mit wie andere sogar zu 'Lernveranstaltungen beruflicher Natur' in eine benachbarte Klinik gingen

== > nur Mut!

Ruf dort an, schilder deine Fragen, "da werden Sie geholfen!" ;)
Die Freiheit eines hoffnungsvoll, selbstbestimmten Lebens

herzliche Grüße
Pe
**
IGePe
Dauergast
 
Beiträge: 109
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 14:37

Re: Reha

Beitragvon Lauryn » Mi 2. Apr 2014, 16:38

ahh ok , das klingt interessant :) :)

Werde das morgen mal mit meinem Arzt besprechen und mich dann gegebenenfalls weiter dort informieren!!

Danke für die Infos :)

Wenn jemand noch einen Tipp hat, gerne bei mir melden ! :)
Lauryn
ist öfter hier
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 21:03

Re: Reha

Beitragvon Thilo » Mi 2. Apr 2014, 17:16

Hallo Lauryn,

du wirst kaum eine Reha-Einrichtung finden, die spezialisiert ist auf 20 - 30 -jährige.

Ziel jeglicher Rehabilitatsionmaßnahmen ist es eine Minderung der Erwerbsfähigkeit abzuwenden, oder bei geminderter Erwerbsfähigkeit diese wesentlich zu verbessern oder wiederherzustellen. Naturgemäß sind deshalb überwiegend Versicherte mittleren Alters in Reha-Einrichtungen anzutreffen, bei denen sich Erkrankungen im Laufe ihres bisherigen Arbeitslebens manifestiert haben.

Die Vitalisklinik ist eine gute Adresse. Die Chancen in dieser auf CED spezialisierten Reha-Einrichtung auf Gleichaltrige zu stoßen ist hoch, zumal auch viele jüngere Menschen an einer CED erkrankt sind und sich hier Hilfe und Austausch erhoffen. Hier im Forum kannst du überwiegend positives lesen.

Gruß

Thilo

PS: Übrigens, du hast das Recht eine Klinik deiner Wahl aufzusuchen.
Benutzeravatar
Thilo
könnte auch hier einziehen
 
Beiträge: 1009
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 21:17

Re: Reha

Beitragvon Lauryn » So 6. Apr 2014, 19:22

Hallo Thilo,

danke für deinen Beitrag.

Ich hatte gedacht,dass es eventuell etwas in dieser Art für CED gibt. Denn wie gesagt aus der Nachsorgeklinik Tannheim kenne ich Jugend- bzw. Junge Erwachsene Rehas, die parallel zum Familienbetrieb stattfinden.

Ich werde mich aber auf jeden Fall über die Vitalisklinik informieren!


Sonnige Grüße

Lauryn
Lauryn
ist öfter hier
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 21:03


Zurück zu Youngster

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast