Haushaltshilfe

Schwerbehinderung, Rente, Kur etc. Austausch unter Betroffenen. Hier erfolgt keine Beratung durch den AK Sozialrecht!
Antworten
JuSchw
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 6
Registriert: Do 10. Sep 2015, 06:32

Haushaltshilfe

Beitrag von JuSchw »

Hallo
Hat jemand von euch damit Erfahrung?
Ich habe seit 2 Wochen einen neuen Schub (davor waren 5Jahre Ruhe). Meine.kinder sind 2 und 3 und durch die KiTa-Schließungen muss ich sie zu Hause betreuen. Das kann ich aber nicht gut, da ich mich viel hinlegen muss und Schmerzen habe. Mein Hausarzt war in Quarantäne bis heute, seine Vertretung hat eher verängstigt reagiert als ich zu ihr kam und mein Gastroenterologe nimmt mich erst nächste Woche dran aber nur wenn ich ansonsten.kerngesund bin. Und die Kinder nicht mitnehme. Jetzt wollte ich einen.antrag auf Haushaltshilfe stellen, damit mein Mann bei mir sein kann und die Kinder versorgt. Die Kasse meinte das sei kein Problem. Aber keiner die Ärzte fühlt sich zuständig, deswegen füllt niemand sie Bestätigung aus. Alle sagen, dass es gerechtfertigt wäre, Aber niemand ist zuständig.
Hat das schon mal jemand gemacht und wie lief das Bei euch?

Danke

Michael8000
fühlt sich wohl hier
Beiträge: 56
Registriert: So 15. Dez 2019, 15:22

Re: Haushaltshilfe

Beitrag von Michael8000 »

Hallo JuSchw,

anbei ein Vorschlag:
Lade dir das Formular (2 Blätter) der Krankenkasse runter.
Das erste Blatt füllst du selbst aus mit allen Krankheiten. Dein Mann kann dir bestimmt dabei helfen. Ruhig übertreiben, denn Kranke neigen manchmal zur Verharmlosung ihrer Situation.
Das zweite Blatt ist die ärztliche Bescheinigung. Bitte so weit es geht selbst ausfüllen. Danach einen Termin beim Hausarzt vereinbaren (und gleichzeitig angeben, dass es um einen Antrag geht), denn der Hausarzt kennt alle deine Krankheiten. Der Facharzt nicht.
Dem Hausarzt erklären, warum man dieses und jenes so ausgefüllt hat.
Danach erfolgt innerhalb von fünf Minuten die Unterschrift + Stempel. Die Ärzte haben keine Zeit diese Anträge selbst auszufüllen, weil zu zeitaufwendig.
Wenn die Vertreterin Angst hast, einfach sagen, dass sie unterschreiben soll, weil es sehr dringend ist.

Gruß
Michael

Antworten