Hockergymnastik /Bewilligung durch DAK Krankenkasse?

Schwerbehinderung, Rente, Kur etc. Austausch unter Betroffenen. Hier erfolgt keine Beratung durch den AK Sozialrecht!

Hockergymnastik /Bewilligung durch DAK Krankenkasse?

Beitragvon Lebensbaum2 » Mi 21. Aug 2019, 12:57

Hier ist Lebensbaum2.
Bei mir taucht folgende Frage auf: Kann ich mit einer Bewilligung zur Hockergymnastik bei Morbus Crohn rechnen.
Ich habe bereits eine Sequenz von Gymnastik gehabt, allerdings wegen aufgetretenen Rückenschmerzen.
Das ist mir insgesamt gut bekommen, und ich hätte daher gern eine Verlängerung durch die DAK.
Ich bin übrigens schwerbehindert mit 50 Grad bei Morbus Crohn, der mich seit 43 Jahren begleitet. Mein Alter 74.
Welche Erfahrungen gibt es da?
Vielen Dank für Ratschläge.
Lebensbaum2
neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 21. Aug 2019, 12:44

Zurück zu Recht und Soziales

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste