Gutachter Neurologe, Psychiater

Schwerbehinderung, Rente, Kur etc. Austausch unter Betroffenen. Hier erfolgt keine Beratung durch den AK Sozialrecht!

Gutachter Neurologe, Psychiater

Beitragvon Leinelchi » Mo 13. Mai 2019, 11:12

Hallo,

ich habe Antrag auf Erwerbsminderungsrente gestellt.

Seit 10 Jahren habe ich Morbus Crohn und werde auch psychotherapeutisch behandelt. Nun soll ich zu einem Gutachter welcher Arzt für Psychotherapie und Nervenarzt ist.

Über das Verhalten bei Gutachtern habe ich schon viele Tipps bekommen. Was ist aber speziell bei einer psychiatrischen Begutachtung zu beachten? Dazu habe ich bisher keine Tipps erhalten. Auf was muss ich da achten?

Für viele Antworten, Erfahrungen wäre ich sehr dankbar
Leinelchi
Alles hat seinen Sinn, auch wenn man ihn nicht versteht
Leinelchi
Dauergast
 
Beiträge: 274
Registriert: Do 3. Jan 2013, 16:13
Wohnort: Bayern

Re: Gutachter Neurologe, Psychiater

Beitragvon Thilo » Di 14. Mai 2019, 09:56

Hallo Leinelchi,

ein gewisses Maß an Vorbereitung auf einen Gutachterbesuch ist in Ordnung, du kannst aber nicht
alles planen und dich präzise vorbereiten. Zu unterschiedlich sind die Situationen, die Mediziner,
etc.

Du kannst auf einen Gutachter treffen, der sich sehr verständnisvoll zeigt, aber ein mieses Gutachen
anfertigt. Andererseits triffst du auf einen mürrischen Kauz, der aber deine gesundheitliche Situation
objektiv beurteilt und ein excellentes Gutachten schreibt.

Jeder kranke Mensch hat ein ungutes Gefühl, wenn es um eine Begutachtung geht, die letztendlich
auch massgebend für seine Zukunft ist. Eigentlich gilt auch hier das bereits Gesagte: Authentisch bleiben,
deine Antworten sollten immer im Bezug zu deinen Diagnosen und Arztberichten stehen. Ein
guter Arzt merkt schnell, wenn ihn auf seinem Fachgebiet jemand "hinter die Fichte" führen will. Nicht
zu redselig sein, Probleme darstellen wie sie sind, nicht maßlos übertreiben.

Ich hoffe, dass du den Gutachtertermin mit diesen einfachen "Merksätzen" bald hinter dir hast und
deine spürbare Anspannung dann etwa zurückgeht.

Gruß

Thilo
Benutzeravatar
Thilo
könnte auch hier einziehen
 
Beiträge: 1042
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 21:17


Zurück zu Recht und Soziales

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast