Firmen BU-Versicherung??

Schwerbehinderung, Rente, Kur etc. Austausch unter Betroffenen. Hier erfolgt keine Beratung durch den AK Sozialrecht!
Antworten
Benutzeravatar
bluedragon
hat sich häuslich eingerichtet
Beiträge: 91
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 19:29
Diagnose: CU seit 2006
Wohnort: Thüringen

Firmen BU-Versicherung??

Beitrag von bluedragon »

Hallo Leute,

ich habe von meiner Firma ein besonderes Angebot zum Thema BU bekommen und ich such einen Haken bzw. Fragen die ich stellen kann.

Bedingungen
- keine Gesundsprüfung
- keine Zuschläge für Raucher, Motorradfahrer oder körperlich tätige Mitarbeiter
- tritt keine BU ein, erhält man die Überschüsse zurück
- steuerlich begünstigt, da es beim Gehalt mit verrechnet wird
- Vorerkrankungen sind mit Versichert

Hört sich alles zu Gut um Wahr zu sein.

Beratungsgespräch ist nächsten Freitag.

Könnt Ihr mir noch ein paar Fragen geben die ich stellen kann?
Gruß Bluedragon :mrgreen:

CU seit 2006
Gib nicht auf, greif nach den Sternen.

Benutzeravatar
Thilo
könnte auch hier einziehen
Beiträge: 1059
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 21:17

Re: Firmen BU-Versicherung??

Beitrag von Thilo »

Hallo bluedragon,

dieses Angebot scheint wie ein Sechser im Lotto für einen chronisch kranken Menschen. Möglich wird dies durch
einen Gruppenversicherungsvertrag, den eine Versicherungsgesellschaft einen Unternehmen anbietet mit der Hoffnung,
dass viele Beschäftigte dieses Angebot annehmen.

Zu klären wäre noch, was mit der Versicherung bei einem Arbeitgeberwechsel passiert. Ich möchte noch darauf hinweisen,
dass eine ausreichend hohe Absicherung bei einer langen Laufzeit gewählt werden sollte, sofern dies nicht in
irgendeiner Weise von anderweitigen Faktoren abhängig ist.

Vielleicht ist es dir möglich, dass sich ein Versicherungsfachmann die Versicherungsbedingungen einmal anschaut, denn es gilt
wie bei allen Versicherungsverträgen: Die Fallstricke lauern im Kleingedruckten.

Gruss

Thilo

Antworten