kostenloser Coronatest

Schwerbehinderung, Rente, Kur etc. Austausch unter Betroffenen. Hier erfolgt keine Beratung durch den AK Sozialrecht!
Antworten
conny2711
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 6
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 08:39

kostenloser Coronatest

Beitrag von conny2711 »

Hallo,

hat eventl. hier schon jemand Erfahrung mit folgender Frage:
Ich habe einen Pouch, sprich, keinen Dickdarm mehr. Da es bei der Corona Impfung u.U. auch zu Durchfall als Nebenwirkung kommen kann, habe ich bisher keine Impfung.
Wenn ab Oktober die Coronatestung kostenpflichtig wird, wäre nun meine Frage, ob meine Vorerkrankung ausreichend ist, um eine ärztliche Bescheinigung zur weiterhin kostenlose Testung zu bekommen?

Viele Grüße

Lynkas
ist öfter hier
Beiträge: 28
Registriert: So 20. Sep 2015, 10:48

Re: kostenloser Coronatest

Beitrag von Lynkas »

Ich habe mich mit CIPO, funktionellem Kurzdarm und einer Autoimmunerkrankung impfen lassen. Keine Nebenwirkungen.
Wenn ich Covid bekomme, überlebe ich es eventuell nicht.
Mein Nachbar hatte Covid und ist heute ein Pflegefall (50 Jahre, keine Risikofaktoren außer leichtes Übergewicht)

Und weil du, vielleicht, Durchfall bekommen kannst, lässt du dich nicht impfen? Klingt nicht so überzeugend.
Andere Leute haben auch einen Pouch oder keine Dickdarm mehr, ich bitte dich.
Ich denke, da musst du mehr "bieten", um in die Kategorie "Gratis-Test" zu fallen.
Vielleicht hat dein behandelnder Arzt, deine behandelnde Ärztin mehr Argumente, die dafür sprechen, dass eine Impfung für dich gefährlicher ist als eine Covid Infektion.

Ich musste, doppelt geimpft, für einen Krankenhausaufenthalt einen PCR Test machen, 75 Euro. Piepegal, dass ich Sozialhilfeempfängerin bin und schwerbehindert und 75 Euro nicht einfach mal so habe. Da habe ich auch gesagt: was soll das, ich bin doch geimpft?
Ja, aber die Impfung ist so konzipiert, dass sie das Immunsystem das Virus erkennen lässt, also kann man sich durchaus noch infizieren und ist dann auch ansteckend, aber das eigene Immunsystem bekämpft das Virus effizient, wenn man geimpft ist, und man hat keine Symptome oder einen leichten Verlauf.

Lies doch mal das Buch "Project Lightspeed" von Ugur Sahin, Özlem Türeci, den ImpfstoffentwicklerInnen. Dann verstehst du, wie der Impfstoff funktioniert. Vielleicht traust du dich dann, dich doch noch impfen zu lassen.

Leinelchi
fühlt sich wohl hier
Beiträge: 65
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 11:28

Re: kostenloser Coronatest

Beitrag von Leinelchi »

Hallo,

auch ich kann zur Impfung raten. Sicher kann man muß aber nicht Nebenwirkungen haben. Durchfall ist für mich kein wichtiger Grund sich nicht impfen zu lassen. Durchfall bekomme ich wenn ich mal was falsch esse oder zuviel Stress habe. Auch die von uns benötigten Medikamente haben doch Nebenwirkungen, warum daher Dein Zögern?

Bei mir hat der Darm überhaupt nicht negativ auf die beiden Impfungen reagiert. Hatte nur Gefühl krank zu werden mit etwas Temperatur und war extrem müde aber nur zwei Tage. Jetzt bin ich geschützt schwer zu erkranken, das ist doch viel wichtiger.

Alles Gute
Leinelchi

Benutzeravatar
Roxypüppchen
Dauergast
Beiträge: 198
Registriert: Sa 23. Aug 2014, 18:37
Diagnose: MC seit 2014

Re: kostenloser Coronatest

Beitrag von Roxypüppchen »

Ich gebe meinen Vorrednern absolut recht.
Zugegeben, ich hatte auch Vorbehalte, aber eher weil ich kurz zuvor mit Humira so schlimm auf Nase gefallen war und da noch immer dran knappste.... Natürlich wägt man dann noch mal etwas mehr ab. Musste also zuvor für mich klar bekommen, dass ich nicht Äpfel mit Birnen vergleichen kann.

Ich bin hoch allergisch, bringe die ein oder andere gesundheitliche Baustelle mit, aber hatte bis auf ein paar Tage zyklusunabhängige Zwischenblutungen beide Male nix.

Wenn man auf Nebenwirkungen wartet so denke ich ist das auch ein bisschen eine selbsterfüllende Prophezeiung. Oder anders ausgedrückt. "Biste schwanger siehst Du überall dicke Bäuche ;-) "
Es steht natürlich jedem frei sich für die Krankheit und nicht für die Impfung zu entscheiden.

Zuhause ist nicht, wo das Herz ist, sondern wo der Hund ist. (J. Rose Barber)

neckarfee
ist öfter hier
Beiträge: 37
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 02:04

Re: kostenloser Coronatest

Beitrag von neckarfee »

Hallo Conny,

ich vermute mal (fast) alle hier sind keine Ärzte/Ärztinnen.
Daher würde ich dir raten, das mit deinem/r Arzt/Ärztin besprechen.

Ich bin auch ein Pouchie und bin geimpft. Mein Darm hat gar nicht auf die Impfung reagiert,
wobei das wie immer was ganz Individuelles ist. Nach der zweiten Impfung hatte ich einen
Tag Krankheitssymptome einer Erkältung (Gliederschmerzen, Erschöpfung ...).

Vielleicht besprichst du mit deinem/r Arzt/Ärztin auch, ob eine Impfung für dich möglich ist
(falls du das überhaupt möchtest). Es ist ja so, dass nicht nur die Impfung Magen-Darm-Probleme
auslösen kann. Auch eine Ansteckung mit Corona kann Magen-Darm-Probleme mit sich bringen.
Grüßle, Neckarfee

Antworten