"Wie geht es dir?"...

Schwerbehinderung, Rente, Kur etc. Austausch unter Betroffenen. Hier erfolgt keine Beratung durch den AK Sozialrecht!

"Wie geht es dir?"...

Beitragvon Jaime » Di 7. Aug 2018, 12:15

...werde ich natürlich immer wieder gefragt.

Natürlich von Menschen die meine gesundheitliche Situation (aktive CU) kennen und auch von welchen die das nicht wissen. Ich habe schon so Kategorien (mit CU/ohne). Manchmal frage ich auch "was meinst du genau?" oder "was möchtest du wissen?" ...finde diese Frage manchmal auch eeecht nervend... und ist ja ne floskel etc..

Mich interessiert wie ihr damit umgeht / ob ihr damit einen Umgang gefunden habt
Jaime
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 6. Okt 2014, 11:20

Re: "Wie geht es dir?"...

Beitragvon samira127 » Di 7. Aug 2018, 23:54

ich gucke in welcher umgebung ich mich befinde. kennen die leute mich und wissen bescheid, auch von schlechten phasen, dann sage ich ehrlich was los ist kennen die mich nicht so gut oder arbeitsbedingt, dann sage ich meistens das es mir gut geht. es sei denn erkältung oder sowas. das ist letzlich sowieso das was die leute hörenw ollen. die frage wie geht es dir ist so ein gesprächsbeginn, da wird eigenlich erwartet das "mir geht es gut" als antwort kommt. ich mache da auch keinen großen unterschied. muss nicht jedem auf die nase binden das ich kkrank bin. man sieht es nicht und man versteht es nicht unbedingt und manchmal hat es was ablehnendes an sich wenn die wissen und was für probleme es sich handelt. verdauungsstörungen sind halt immer noch o ein tabuthema.
Hoffnung, ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass es gut ist, egal wie es ausgeht.

Vaclav Havel
samira127
könnte auch hier einziehen
 
Beiträge: 523
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 01:15

Re: "Wie geht es dir?"...

Beitragvon Mischkas » Mi 8. Aug 2018, 09:59

Hallo Jaime

was meine Verwandten und Bekannten anbe-
langt die sind alle über meine Cu informiert.
Wenn da einer die Frage über das Wohlbefinden stellt kann ich mir sicher sein das echtes Interesse auf eine Antwort besteht.

Ansonsten bin ich eigentlich so ziemlich egoistisch geworden und gebe die Antwort welche mir am meisten Nutzen bringt.

Ich Frage Dich nun nicht wie es Dir geht,
wünsche Dir aber das Du auf dem Weg der Besserung stehst.

Mischkas
Benutzeravatar
Mischkas
ist öfter hier
 
Beiträge: 35
Registriert: So 29. Apr 2018, 14:49
Diagnose: Cu 2016


Zurück zu Recht und Soziales

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste