Seite 1 von 1

Unterstützung bei der Promotion

BeitragVerfasst: Sa 19. Jan 2019, 01:28
von m9017
Hallo,

ich war als wissenschaftliche Mitarbeiterin befristet an einer Universität eingestellt. Bin während der Arbeit wegen Colitis behindert geworden (GdB 30 aktuelle). Da meine Leistung gesunken ist, konnte ich keine Vertragsverlängerung mehr bekommen. Ich hatte noch keine Chance, meine Promotion abzuschließen. Ich möchte wenn mir besser geht meine Promotion fertig stellen. Nur fehlt mir eine finanzielle Unterstützung. Wenn ich einen neuen Job annehmen werde, werde ich nach der Arbeit zur Dissertation nicht mehr kommen. Ich habe verschiedene Beratungen an der Universität besucht, sie konnten mir nicht helfen. Ein Stipendium wäre eine Notlösung, aber danach wird mein Anspruch auf Arbeitslosengeld verkürzt/gestrichen. Hat jemand eine Idee, was ich in meiner Situation machen könnte?