Reha während der Ausbildung

Erwerbsleben mit einer CED? Hier der Austausch von Betroffenen darüber. Hier erfolgt keine Beratung durch den AK Sozialrecht!

Reha während der Ausbildung

Beitragvon LisaH » Fr 27. Okt 2017, 09:10

Hallo zusammen :)

Seit Anfang des Jahres plagt mich ein Schub (habe ihn etwas verschleppt), der nun langsam aber sicher besser wird (wobei man sich ja nicht zu früh freuen soll). Im August habe ich eine Ausbildung angefangen, ich hatte leider auch schon diverse Fehltage durch den Schub.

Ich war letztes Jahr in Reha und weiß, das eine Erneute sich sehr positiv auf meine Genesung auswirken würde. Das käme meiner Ausbildung auch nur zu Gute. Das Problem ist ja aber, das ich mindestens drei Wochen weg/krank wäre (vorausgesetzt, mir würde eine vor Ablauf der Frist bewilligt werden). Hat jemand Erfahrung damit gemacht, während einer Ausbildung eine Reha zu machen? Natürlich würde ich die Ferien wählen, damit ich wenigstens nichts in der Schule verpasse (thematisch habe ich übrigens keine Probleme, wenn ich mal fehle. Auch im Betrieb fällt es nicht soo sehr auf, da ich bei der Stadt arbeite und hier alles, zum Glück, sehr ruhig ist). Was würdet ihr machen?
Eine Auszeit ist das, was ich eigentlich brauche, nachdem ich noch PSC diagnostiziert habe und so lange mit einem Schub kämpfe.. Möchte aber natürlich nicht meine Ausbildung aufs Spiel setzen.

LG LisaH
LisaH
ist öfter hier
 
Beiträge: 38
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 16:03
Diagnose: CU seit 2003

Zurück zu Beruf & Ausbildung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste