Stipendium "Stiftung Darmerkrankung"

Erwerbsleben mit einer CED? Hier der Austausch von Betroffenen darüber. Hier erfolgt keine Beratung durch den AK Sozialrecht!

Stipendium "Stiftung Darmerkrankung"

Beitragvon IvyLierre » So 24. Jan 2016, 15:42

Hallo,

ich werde im SM diese Jahres mit meinem Studium beginnen, und schaue mich gerade noch nach ein paar Stipendien um. Die Stiftung Darmerkrankung fördert speziell Menschen mit einer chronisch entzündlichen Darmkrankheit.
Ich kann jedoch aus den Informationen der Website nicht wirklich entnehmen, was genau die Stiftung fördert und unterstützt.

Deswegen suche ich ander CUler oder MCler die eventuell schon durch diese Stiftung gefördert wurden, damit ihr mir vielleicht berichten könntet in welchem Rahmen was genau von der Stiftung bei euch gefördert oder unterstützt wurde.

Liebe Grüße, und vielen Dank! :)
IvyLierre
neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: So 24. Jan 2016, 15:33

Re: Stipendium "Stiftung Darmerkrankung"

Beitragvon JaneB » Do 5. Mai 2016, 13:03

Hi IvyLierre,

ich weiß ja nicht, ob deine Frage noch aktuell ist, aber ich habe mich auch bei der Stiftung für ein Ausbildungsstipendium beworben. Auf der Website beschreibt die Stiftung doch ziemlich genau, was sie alles fördert (Azubis, Studenten, Doktoranden etc..). Es geht nicht um Lebenshaltungskosten, Medikamente oder so, sondern um konkrete Vorhaben von einmaligem, überschaubarem Charakter: Auslandsaufenthalte, Weiterbildungen, Repititorien (damit habe ich mich beworben, also ein Kurs, der auf Prüfungen wie Staatsexamina vorbereitet und in diesem Fall über 2000€ kostet, die ich selbst nicht habe). Zusätzlich bieten die Stiftung Darmerkrankungen auch noch Stipendien für PJler und Mediziner, die in Richtung Gastroenterologie promovieren, aber das ist für dich wohl eher irrelevant ;-)

Hast du gesehen, dass man auf der Website eine "Broschüre" über ehemalige Stipendiaten lesen kann? http://www.stiftung-darmerkrankungen.de ... 25f4519b28

Hast du dich denn dort beworben? Wenn ja, viel Erfolg!

Liebe Grüße
JaneB
JaneB
neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 5. Mai 2016, 12:08

Re: Stipendium "Stiftung Darmerkrankung"

Beitragvon Rirumu » Do 5. Mai 2016, 20:41

Hallole,

ich finde es sehr schade, dass die Stiftung nur bis zu einem Alter von 35 Jahren ein Stipendium vergibt.
Gott ist mit mir, darum fürchte ich mich nicht. Was können mir Menschen tun?
Psalm 118, 6
Benutzeravatar
Rirumu
könnte auch hier einziehen
 
Beiträge: 475
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 19:18
Wohnort: Rödental

Re: Stipendium "Stiftung Darmerkrankung"

Beitragvon 2Share » Do 7. Jul 2016, 19:04

Hallo,

habe mich da auch vor kurzem für ein Auslandssemester beworben. Bin mal gespannt,was dabei rauskommt. Soll im August Bescheid bekommen.

LG
2Share
neu hier
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 19:20

Re: Stipendium "Stiftung Darmerkrankung"

Beitragvon Animsay » Mi 14. Sep 2016, 12:52

Hallo,

habt ihr schon Bescheid bekommen?
Animsay
neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 12:51

Re: Stipendium "Stiftung Darmerkrankung"

Beitragvon LR23 » Sa 28. Jan 2017, 22:02

Hallo ihr Lieben!

Ist denn irgendwer von euch dort schon genommen worden? Ich möchte mich nämlich dieses Jahr auch bewerben und hätte noch ein/zwei Fragen :)

Liebste Grüße!
LR23
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:43


Zurück zu Beruf & Ausbildung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste