Toilettengang im Büro ist jedes mal die Hölle

Erwerbsleben mit einer CED? Hier der Austausch von Betroffenen darüber. Hier erfolgt keine Beratung durch den AK Sozialrecht!
Beffi
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 6
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 21:28

Toilettengang im Büro ist jedes mal die Hölle

Beitrag von Beffi »

Ich arbeite in einem Büro mit vielen Menschen zusammen. Es gibt bei uns nur eine kleine Toilette ohne Fenster ()nur Lüftung ). Ich leide seit einem Jahr unter colitis ulcerosa und habe ein echtes Problem dieses Klo zu benutzen. Nach meinem toilettengang ist der Geruch in diesem Kämmerchen wirklich nicht angenehm. Auch aufgstellte Dufterfrischer bringen nichts. Aufgrund der vielen Kollegen ist das Örtchen stark frequentiert. Habt ihr einen Geheimtipp gegen den Geruch?

Benutzeravatar
neptun
Inventar - wird wöchentlich mit abgestaubt
Beiträge: 3969
Registriert: Do 20. Dez 2012, 19:58

Re: Toilettengang im Büro ist jedes mal die Hölle

Beitrag von neptun »

Der Geruch wird deutlich verbessert, wenn Du nach deinem Geschäft ein Streicholz anreißt. Es liegt an dem verbrennenden Schwefel.

Ich glaube nicht, daß die cu den Geruch steigert. Es liegt eher an den Nahrungsbestandteilen.
Machen die anderen ihr Geschäft mit Veilchenduft?

LG Neptun

Benutzeravatar
gunnarm69
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 13
Registriert: Do 12. Feb 2015, 00:31

Re: Toilettengang im Büro ist jedes mal die Hölle

Beitrag von gunnarm69 »

Guten Morgen,

wir haben bei uns ein ähnliches Problem. Obwohl es bei uns auf viele Schultern verteilt ist (können ja auch immer die anderen sein :roll: ) habe ich in schlimmen Fällen son kleines Raumduftspray mit das ich mal bei Globetrotter für dne Campingbedarf erstanden hab. Und wie Neptun schon geschrieben hat - die anderen lassen auch kein Rosenwasser unter sich.
Je nach baulichen Gegebenheiten kann man ja sogar son Dufterfrischer dezent da anbringen. Für dich ist es eine Möglichkeit das "Klima" zu verbessern und wer (auch ohne CED) vllt ein bisschen mehr den Ozonkiller gibt, der möge es als Anregung verstehen. Ich verstehe deine Scham - gerade wenn es ein Einzelklo ist und die Leute mitkriegen das man da war ist die Schuldfrage oft eindeutig, aber mit einem Augenzwinkern kommt man vielleicht drüber weg. Und auch das Zweite was Neptun sagt gilt. Die "anderen" sind auch immer mit im Boot. Bei uns in der IT Abteilung kein Ding, aber ich kenne von meiner Reisezeit auch andere Strukturen. Versuch es auch für dich ein bisschen mit Galgenhumor zu sehen. Kopfhoch und püstern.

Viel Erfolg
Gunnar

Benutzeravatar
Setsuko
Dauergast
Beiträge: 113
Registriert: Mi 13. Feb 2013, 20:27
Diagnose: MC seit 2006
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Toilettengang im Büro ist jedes mal die Hölle

Beitrag von Setsuko »

Hallo Beffi,

dieses Schamgefühl hatte ich damals auch immer, alleine schon aus dem Grund, da mich deswegen mal eine Kollegin bloßgestellt hatte und durch den kompletten Flur brüllte was ich denn für einen Geruch hinterlassen habe. Ich habe mich richtig geschämt. (Davon mal abgesehen, dass das eh alles dumme Weiber dort waren :mrgreen: )

Auf meiner neuen Arbeit teilen wir uns auch mit einigen Damen ein Klo, ebenfalls nur mit Lüftung. Hier sagt keiner was.Denn selbst wenn ich mal zur Toilette gehe hat derjenige vor mir ein nicht sonderlich gut riechendes Geschäft hinterlassen. Würde heute jemand was zu mir deswegen sagen würde ich nicht wie damals mit sinkendem Haupt durch die Firma laufen. Der bekäme direkt Kontra :mrgreen:

Es ist wie es ist - bei den einen riecht es mehr, bei den andren weniger.
Was die andren denken, muss dir wirklich "scheiß" egal sein 8-) (Bis ich diese Einstellung hatte, hat es auch etwas gedauert. Man denkt zu viel darüber nach was die andren denken können ... das ist unnötiger nervlicher Ballast.

Glg Setsuko
~~Holla the woodfairy~~

Beffi
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 6
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 21:28

Re: Toilettengang im Büro ist jedes mal die Hölle

Beitrag von Beffi »

Vielen dank für eure hilfreichen Antworten. Vermutlich mache ich mir wirklich zu viele Gedanken darüber. Aber es ist so wie setsuko geschrieben hat, da wird dann lauthals durchs Büro gebrüllt, wer da als letztes auf dem Klo war. Und wenn es noch dazu wie bei mir bei einem Schub mehrmals am Tag vorkommt, ist das Schamgefühl sehr hoch. Da hilft wohl nichts außer selbstbewusst zu sein und drüber zu stehen.

kolpi
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 12:12

Re: Toilettengang im Büro ist jedes mal die Hölle

Beitrag von kolpi »

ICh leide auch am geruch und es liegt echt an colitis ulcarosa weil früher hatte ich das problem nie,.... aber weiist du was sch..... drauf :D es darf stinken... geh so oft aufs klo wie du willst

Beffi
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 6
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 21:28

Re: Toilettengang im Büro ist jedes mal die Hölle

Beitrag von Beffi »

Danke kolpi :D Seit drei Tagen mach ich das auch :D Heute habe ich mir sogar getraut eine kleine "Sitzung abzuhalten "" :D

fetzwech
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 18:59

Re: Toilettengang im Büro ist jedes mal die Hölle

Beitrag von fetzwech »

Ich behelfe mir mit Zwischenspülen und -wischen. Da ist dann das meiste Geruchsschaffende weg...

Teresa86
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: So 25. Jan 2015, 19:47
Diagnose: cu seit 08, Pouch
Wohnort: Köln

Re: Toilettengang im Büro ist jedes mal die Hölle

Beitrag von Teresa86 »

Thronjuwel bei Amazon soll super sein☺ hat super Bewertungen. Sprüht man kurz vorher auf das Toilettenwasser und es baut sich wohl eine Geruchsbarriere auf. Selbst habe ich es auch noch nicht ausprobiert, aber ich habe vor es zu bestellen. Bei youtube gibt es auch ein paar Videos dazu. Liebe Grüße Teresa

Beffi
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 6
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 21:28

Re: Toilettengang im Büro ist jedes mal die Hölle

Beitrag von Beffi »

Hallo Teresa,

wenn du es getestet hast, würde ich gern deine Meinung dazu wissen. :roll:

LG

Antworten