Neuer Job und nun der Personalbogen...

Erwerbsleben mit einer CED? Hier der Austausch von Betroffenen darüber. Hier erfolgt keine Beratung durch den AK Sozialrecht!

Re: Neuer Job und nun der Personalbogen...

Beitragvon Vered » So 27. Apr 2014, 17:10

Hallo Neptun,

ich bin doch auch froh über jeden "alten Hasen", den ich hier wieder treffe.
Es beruhigt mich und bestätigt, daß man sich mit CED arrangieren und sein Leben leben kann.
Das gelingt nicht immer gleich gut, man braucht viel Geduld, vor allem mit sich selber, aber irgendwie geht es weiter.
Ich habe Deinen Artikel im Bauchredner gelesen und er hat mir sehr gefallen.
Vielleicht können wir "alten Hasen" den neu Erkrankten mit unserer Lebenserfahrung etwas Mut machen, dann hätten wir schon viel erreicht.

Liebe Grüße von Vered, die demnächst wohl weniger Zeit für Ihren Garten hat. ;)
Vered
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 22:48

Re: Neuer Job und nun der Personalbogen...

Beitragvon MayaCJS » Mi 30. Apr 2014, 23:02

Hi an alle,

ich wollte mal ein kleines up date geben :)

Also die Probezeit ist nun vorbei und ich habe den Job noch. Ich habe denen auch nicht erzählt das ich die CU habe. Das drüber schreiben hier und sich damit auseinander zu setzten war ganz gut für meine Entscheidung. Ich habe mir einfach gedacht, das meine Krankheit meine Sache ist. Und niemanden was angeht.

Allerdings werde ich jetzt sehr bald Kündigen, weil es mir in dem Büro doch nicht gefällt. Zum Glück bin ich auch immer noch Schubfrei, inzwischen schon seit 4 Monaten - was echt cool ist zumal ich sehr, sehr, sehr viel stress hatte in letzter Zeit. So überstehe ich hoffentlich auch die nächste Probezeit wieder ohne Probleme.

Generell finde ich ist es inzwischen nicht Sinnvoll am Anfang eines Arbeitsverhältnisses etwas von der CED zu erzählen, denn das kann vor allem ziemliche Nachteile haben aber wenn ich mich in einem Team wohl fühle und die Arbeit ein angenehmer Ort ist kann ich mir durchaus vorstellen auch nach einer Weile denen von der CED zu erzählen.

LG
MayaCJS
MayaCJS
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 12. Dez 2013, 18:40
Wohnort: Hamburg

Re: Neuer Job und nun der Personalbogen...

Beitragvon Konrad » Sa 3. Mai 2014, 19:48

Hi Maya,

schön noch mal von Dir zu hören. Mittlerweile gehst Du ja besser, weil selbstbewusster mit der Krankheit um. Wem Du was irgendwann erzählst egal ob Beruf oder Privat wirst Du auch wohl genau bedenken.
Ich freue mich, dass die Ratschläge des ein oder anderen hier Dich weiter gebracht haben. Alles Gute weiterhin,

LG Konrad
Timschal
Konrad
könnte auch hier einziehen
 
Beiträge: 831
Registriert: Do 20. Dez 2012, 22:08
Wohnort: Grossraum Stuttgart

Vorherige

Zurück zu Beruf & Ausbildung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast