Unerfüllter Kinderwunsch mit/wegen CED

Hier geht es um gegenseitige Achtung und die Probleme, die es in einer Partnerschaft und bei Angehörigen gibt, aber auch um Schwangerschaft.
Antworten
Mira.Sol
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 22:25

Unerfüllter Kinderwunsch mit/wegen CED

Beitrag von Mira.Sol »

Hallo Zusammen.

Suche nach Gleichgesinnten bzw. Austausch zum Thema unerfüllter/unterstützter KiWu.
Wir können auf natürlichem Weg bisher kein Kind bekommen, vermutlich auf Grund von Narbengewebe, welches die Eileiter "zudrückt" (auf Grund div. OP's wegen meinem MC).
Wir haben einen Sohn durch eine IVF- Behandlung.
Jetzt wünschen wir uns ein Geschwisterkind und sind ganz unsicher, wie es weiter gehen soll.

Geht es jemandem ähnlich?

Liebe Grüße ;)

Reisende38
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Di 21. Mär 2017, 15:36

Re: Unerfüllter Kinderwunsch mit/wegen CED

Beitrag von Reisende38 »

Hallo Mira,

wir haben auch eine Tochter durch IVF bekommen.Sie ist jetzt 3 Jahre alt und wir würden gerne einen weiteren Versuch starten.Ich habe eine Colitis Ulcerosa mit einem leichten Verlauf.Allerdings kommt sie trotz Cortison nicht wirklich zur Ruhe. Ich bin auch ganz ratlos wie es weiter gehen soll...trotz Cortison und nicht Beschwerdefrei eine IVF wagen? Ich habe Angst,das es deswegen vielleicht nicht klappen könnte.Wir haben nur noch 2 Versuche und leider bin ich auch schon Recht alt..daher rennt die Zeit...
Wie wollt ihr weiter machen?

Kathi175
beginnt sich einzuleben
Beiträge: 11
Registriert: Do 23. Nov 2017, 22:14

Re: Unerfüllter Kinderwunsch mit/wegen CED

Beitrag von Kathi175 »

Hallo ihr lieben.
Wir versuchen seit 1 1/2 Jahren schwanger zu werden, bisher leider erfolglos. Wir hatten jetzt unser Erstgespräch in der Kinderwunschklinik. Dort meinte man das Frauen mit autoimmunerkrankungen schlechter schwanger werden habt ihr davon auch schon mal gehört? Wir sollen uns jetzt überlegen welche Behandlung wir möchten. 2017 hatte ich eine Kolektomie. Was würdet ihr da empfehlen?
LG Kathi

Antworten