Weiß nicht mehr weiter (Nicht betroffener)

Hier geht es um gegenseitige Achtung und die Probleme, die es in einer Partnerschaft und bei Angehörigen gibt, aber auch um Schwangerschaft.

Weiß nicht mehr weiter (Nicht betroffener)

Beitragvon thrustno1 » Do 22. Aug 2019, 09:29

Hallo,

Ich komme aus Berlin und bin 27

Ich habe mich hier angemeldet, weil ich aktuell ziemlich ratlos bin.

Ich habe vor 4 Monaten eine Frau in einem Forum kennengelernt (Sie ist 25) wir haben mittlerweile täglich schriftlich und schon mehrere Telefonate, leider kein Treffen :-(

obwohl ich bin dato nichts davon wusste ist mir recht schnell durch Ihre beiläufigen Anspielungen den Sinn gekommen / aufgefallen das Sie evtl Morbus Crohn hat (was Sie beiläufig 2-3 Wochen Später von sich aus erwähnte) ich habe dies aber sofort erwähnt und Ihr gesagt das ich die Krankheit kenne (durch entferne Freunde) und ich damit kein Problem habe.

Sie hat die Krankheit ca. seid 3-5 Jahren so ganz weiß ich das nicht, Sie sagt oft eher auf Komplimente, das an Ihr nichts Besonderes sei und sich wie ein Ungeheuer fühlt (Stroma oder Pouch vermute ich eher weniger, Narben? keine Ahnung Sie hat die Krankheit ja rest seid 5 maximal 5 jahren ist aber mal umgekippt und im Krankenhaus aufgewacht dort stelle man dann auch Crohn fest), Ihr Krankenhaus praktisch die Zweite Adresse ist.....Ich bin nie weiter drauf eingegangen, weil ich Sie nicht bedrängen bzw. für Sie die Situation unangenehm machen wollte, ehrlich gesagt ist sie mir so wichtig, dass ich mittlerweile angst habe das jedes Wort in der Richtung falsch sein könnte. Auch Zieht Sie sich den einen Tag zurück und dann können wir den Andern von Morgens bis Abend Chatten, ein Schub hat Sie nicht, das ich damit in einer Beziehung Klar kommen werde das diesen Auf und nieder normal ist weiß ich! nur diese ungewissheit, weil ich oft nicht weiß was los ist, macht mich Fertig.

Letzten habe ich dann mein Mut zusammengefasst und Sie am Telefon darauf angesprochen (leider nicht die Wichtigen Worte gefunden) wir sind dann recht schnell auf andere Themen gekommen und das Gespräch lief gut wie immer nur bin ich halt zum eigentliches Zweck meiner Nachfrage kein Stück weiter gekommen...

Sie sagt mir, aber dass ich das alles, was Sie schreibt nicht so ernst nehmen soll ?!?! nun stehe ich hier und weiß nicht weiter, ich will mich Gerne mit Ihr Treffen aber ich vermute das eben diesen nicht "Erst nehmen" doch ein Problem für sie ist..... und wir und daher irgendwie nicht sehen :-((

Ich frage mich halt auch, ob das sein kann und eine Crohn Erkrankung so Symptomfrei verlaufen kann das wirklich "nichts ist" und ich mir nur deswegen so ein Kopf mache, weil ich mittlerweile alles zu der Krankheit gelesen habe ?!

Ich mag Sie total aber irgendwann steht da zwischen :-(

ps. Sie hat normal Soziale Kontakte und Arbeitet voll zeit.
thrustno1
neu hier
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 22. Aug 2019, 09:08

Re: Weiß nicht mehr weiter (Nicht betroffener)

Beitragvon Salamander » Do 22. Aug 2019, 12:00

Hallo thrustno1,
Jede Chronisch Entzündliche Darmerkrankung kann unterschiedlich stark verlaufen. Wenn du sagst, sie arbeitet Vollzeit, wird sie vermutlich auch Zeit für dich haben, wenn sie das möchte. Frag sie doch einfach konkret.

lg Salamander
Salamander
fühlt sich wohl hier
 
Beiträge: 69
Registriert: Di 6. Aug 2019, 08:46
Wohnort: Süddeutschland
Diagnose: CU 2018

Re: Weiß nicht mehr weiter (Nicht betroffener)

Beitragvon thrustno1 » Do 22. Aug 2019, 13:34

Ich glaube nicht das dass eine Zeit oder Interessenssache ist, wir Sprechen von Kinder Familie, SIe schickt mir Bilder Ihrer Familie usw. das macht doch niemand der nicht schon zumindest etwas "Verknallt" ist......

Ich Vermute irgendwie das es mit der Krankheit und evtl dadurch aufgetretenen Außerlichkeiten und Einschränkungen zu tun hat ?!

war wollte ich eigentlich sagen / fragen...... Sie macht andeutungen, ich will Nachragen = Antwort ich soll das nicht ernst nehmen ?! das passt doch nicht..

Meine Vermutung ist das Sie Angst hat das es wirklich was ernstes wird und ich Sie beim ersten Schub oder wenn Äußerlich was ist sitzen lasse, die wurde bereits mehrmals entäuscht..


Ich weiß aber so nicht wie ich Ihr zeigen kann das ich nicht so ein Arsch bin, Mehr als offen meine Gedanken Schreiben und am Telefon aussprechen kann ich nicht..
thrustno1
neu hier
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 22. Aug 2019, 09:08

Re: Weiß nicht mehr weiter (Nicht betroffener)

Beitragvon Salamander » Do 22. Aug 2019, 13:47

"Man kann ein Pferd zum Wasser führen, man kann es nicht zwingen, zu trinken."
Wenn sie sich nicht traut, dir eine Chance zu geben, hast du wohl Pech. Mehr als ihr sagen, dass du damit zurecht kommst, kannst du nicht.
Salamander
fühlt sich wohl hier
 
Beiträge: 69
Registriert: Di 6. Aug 2019, 08:46
Wohnort: Süddeutschland
Diagnose: CU 2018


Zurück zu Partnerschaft, Schwangerschaft und Angehörige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast