Seite 1 von 1

Kupferspirale und anti TNF

BeitragVerfasst: So 17. Feb 2019, 16:16
von LaFenice
Ist Verhütung mit der Kupferspirale unter der Therapie mit anti TNF, hier Humira, möglich? Hormonelle Verhütungsmittel werden nicht vertragen. Hat jemand da Erfahrung?

Re: Kupferspirale und anti TNF

BeitragVerfasst: So 17. Feb 2019, 22:01
von Kaja
Hallo,

warum glaubst Du nicht, dass hormonelle Therapien nicht funktonieren?

Ich habe über 25 Jahre mit der "Pille" und MC trotz Durchfällen erfolgreich verhütet

Viele Grüße

Kaja

Re: Kupferspirale und anti TNF

BeitragVerfasst: Di 5. Mär 2019, 23:36
von LaFenice
Es geht nicht um Wirksamkeit sondern darum, dass Hormonpräparate nicht vertragen werden.

Re: Kupferspirale und anti TNF

BeitragVerfasst: Do 7. Mär 2019, 16:58
von Nele2000
Ich wüsste nicht, warum das ein Problem sein sollte. Die Kupferspirale wirkt ja nicht systemisch wie Hormonpräperate. Als IUP verhindert die Spirale eine Einnistung, das Kupfer wirkt spermizid.
Ich habe die Kupferkette und es ist alles super!

Re: Kupferspirale und anti TNF

BeitragVerfasst: Do 2. Mai 2019, 18:53
von Rirumu
@Kaja

Es gibt auch Menschen, die nicht hormonell verhüten dürfen. Mich zum Beispiel.
Aufgrund von heterozygoter Faktor-V-Leiden-Mutation mit mindestens einem Schlaganfall und mehreren thrombotischen Ereignissen darf ich nicht hormonell verhüten.
Deshalb hatte ich die Kupferspirale. Weder mit Humira noch mit Remicade hatte es Probleme gegeben.

Re: Kupferspirale und anti TNF

BeitragVerfasst: Do 2. Mai 2019, 21:13
von Nasimiyu
Hallo,
ich hatte ein Jahr lang eine Kupferkette - war bei mir eine Katastrophe, da sie zu dauerhaften Zwischenblutungen geführt hat, (trotz perfektem Sitz) und mein Hb Wert bös in Keller ging. Aber ihren Sinn hat sie erfüllt...
So weit meine Erfahrung.