Mein Partner kommt nicht mit der Krankheit klar .

Hier geht es um gegenseitige Achtung und die Probleme, die es in einer Partnerschaft und bei Angehörigen gibt, aber auch um Schwangerschaft.

Re: Mein Partner kommt nicht mit der Krankheit klar .

Beitragvon Heike164 » Do 10. Jan 2019, 18:42

Hallo Sazy,

so ähnlich habe ich es auch erlebt, allerdings mein Partner hatte mich kennengelernt als ich MC schon hatte und ich habe direkt mit offenen Karten gespielt; damit er wusste auf was er sich einlässt.
Nun ja, nach 14 Jahren kam nun der Punkt, wo ich sagen musste ich kann nicht mehr und solch einen egoistischen Partner muss ich mir nicht geben. Liebe hat nun mal blind gemacht.
Bei mir war es ähnlich, nach einem harten Arbeitstag kam ich nach Hause total erschöpft und geplagt von Schmerzen, er den ganzen Tag zu Hause nur vorm PC oder TV gewesen; kam die Frage "hast du eingekauft und was willst du kochen". Da platzt einem schon mal der Kragen, selbst mit den Hunden ging er nicht raus; zum Glück hatte ich meine Hunde, die haben mir über manches hinweg geholfen.
Und vor drei Jahren habe ich es endlich geschafft, habe ihm den Rücken gekehrt und muss niemanden mehr erklären wieso, weshalb, warum ich mich so schlapp fühle (ist nun mal der Lauf der Erkrankung) und muss mir auch nicht mehr anhören "Stell dich nicht so an, so schlimm kann es ja nicht sein geht's ja auch arbeiten.
Es tat lange Zeit weh, aber am Ende geht es mir jetzt besser.

Darum kann ich nur raten, überlege es dir gut, ob er es wert ist.

LG und gute Besserung
Heike164
neu hier
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:48
Wohnort: Wuppertal
Diagnose: MC seit 1989

Re: Mein Partner kommt nicht mit der Krankheit klar .

Beitragvon Elvira » Mi 30. Jan 2019, 16:57

Hallo Sazy,

ich will gar nicht lang drumrum reden (schreiben), ich habe Deinen Beitrag gelesen, war einfach nur entsetzt, und das einzige, was mir dazu einfiel, war:

HAU DEN TYPEN ZUM TEUFEL!!!!

Wir haben genug Stress mit unserer Krankheit, da brauchen wir definitiv niemanden, der uns das Leben noch schlimmer macht!

Liebe Grüße
Elvira
Elvira
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 21. Aug 2014, 09:11

Vorherige

Zurück zu Partnerschaft, Schwangerschaft und Angehörige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste