Schwanger und Gallensäureverlustsyndrom

Hier geht es um gegenseitige Achtung und die Probleme, die es in einer Partnerschaft und bei Angehörigen gibt, aber auch um Schwangerschaft.

Schwanger und Gallensäureverlustsyndrom

Beitragvon Piamiacrohn » Di 30. Jan 2018, 22:57

Ich habe Crohn und bin nun in der 8 Woche schwanger. Ich habe ein Gallensäureverlustsyndrom, dagegen nahm ich immer erfolgreich Lipicol Kautabletten ein. Nur wie ist es in der Ss? Hatte das schonmal jemand in der Ss eingenommen und war es problemlos.?
Piamiacrohn
neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 30. Jan 2018, 22:50

Re: Schwanger und Gallensäureverlustsyndrom

Beitragvon bettina » Mi 31. Jan 2018, 15:15

Hallo Piamiacrohn ,

persönliche Erfahrungen habe ich nicht. Ich würde mich an Embryotox wenden:

https://www.embryotox.de/einfuehrung.html

da kann man dir sicher weiterhelfen.

Alles Gute!
Bettina
Unvergessene Vergangenheit ist eine Anleitung für die Zukunft
Benutzeravatar
bettina
ModeratorIn
 
Beiträge: 633
Registriert: Do 20. Dez 2012, 16:31
Diagnose: Cu seit 1995


Zurück zu Partnerschaft, Schwangerschaft und Angehörige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast