Verhütungsmittel mit MC, was ist am besten?

Hier geht es um gegenseitige Achtung und die Probleme, die es in einer Partnerschaft und bei Angehörigen gibt, aber auch um Schwangerschaft.

Verhütungsmittel mit MC, was ist am besten?

Beitragvon punkyfreaky » Di 29. Aug 2017, 21:56

Hi, ich bin neu hier, bin aber schon seid Sommer 2015 Patient mit Morbus Crohn.

Ich bin auf der Suche nach einem Verhütungsmittel, das neber dem Kondom auch so zuverlässig ist wie die Pille, welche ich wegen meinen Schüben nicht nehmen sollte. Meine Frauenärztin hat gemeint der Ring würde genauso wirken und wäre genauso zuverlässig, aber mein Freund und meine Mutter haben sich im `Internet` ein bisschen umgeschaut und meinen beide das der Ring viel zu unzuverlässig sei. Und mit MC wäre das dann auch nicht möglich weil es ja einen Schub verursachen würde, hat mein Vater herausgegoogelt
Deshalb frage ich euch:
Was ist am sichersten und am besten, falls das Kondom reißen sollte? Was ist wahrscheinlich am verträglichsten?

LG,
punkyfreaky :P
punkyfreaky
neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 29. Aug 2017, 09:25

Re: Verhütungsmittel mit MC, was ist am besten?

Beitragvon AndreaM83 » Di 12. Sep 2017, 14:19

Hallo,
Ich habe schon immer mit der Pille verhütet auch in Schüben und hatte keine unerwünschte SS.
Bei sind meine Beschwerden hauptsächlich morgens, also habe ich immer abends vor dem schlafen gehen die Pille genommen, da ich Nachts keine Probleme habe.
Selbst bei heftigen Schüben mit bis zu 15 Stuhlgängen pro Tag hat sie mir zuverlässigen Schutz geboten (da hat man dann eh seltener GV)
Und ich bin sehr fruchtbar, bin sofort nach Absetzung schwanger geworden.
Ist natürlich keine Garantie aber meine Erfahrung.
LG Andrea
AndreaM83
ist öfter hier
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 12. Sep 2017, 14:05

Re: Verhütungsmittel mit MC, was ist am besten?

Beitragvon meike96 » Di 12. Sep 2017, 21:09

Huhu,

also ich verhühte auch ganz normal mit der Pille. Ich nehme die Zoely, da diese auch unter Aza und Prednisolon wirkt.
Nehmen tue ich diese auch immer Abends, auch auf raten meiner Fraunärztin, da ich Nachts auch bei einem Schub meist keine Probleme mit Durchfall habe :)
Den Ring hat mir mein FA damals auch empfohlen, habe ich aber abgelehnt.
Bis jetzt hat die Pille auch immer zuverlässig gewirkt.

LG
Meike
meike96
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 15:57

Re: Verhütungsmittel mit MC, was ist am besten?

Beitragvon helene95 » Do 28. Jun 2018, 10:11

Hallöchen,

also zum einen ich nehme auch die östrogenfreie Pille Desirett und hatte bisher keine Schwierigkeiten. Also bin noch nicht ungewollt schwanger geworden :D
Da ich während einem Schub von Durchfall geplagt werde, verhüte ich in dieser Zeit zusätzlich mit einem Kondom.
Zum anderen kann ich dir auch den NuvaRing ans Herz legen. Ich habe ihn ausprobiert und war total begeistert. Ich hatte weder einen Schub, man spürt ihn nicht in der Scheide, das einsetzten und rausziehen ist total einfach, man muss nicht täglich an eine Tablette denken und wenn man seinem Freund nicht verrät, dass man nun den Ring nutzt, dann bemerken sie ihn auch nicht. Aber sobald du es sagst, kannst du dich darauf gefasst machen, dass sie ihn urplötzlich beim Sex spüren :lol: Aber groß gestärt hat es meinen Freund auch nicht. Und der größte Vorteil, auch der Durchfall während einem Schub ist für die Verhütung mit dem NuvaRing egal, weil dieser ja direkt vor Ort eingesetzt wird.
Ich habe leider gegen den Ring Nebenwirkungen entwickelt, weswegen ich auf die östrogenfreie Pille umsteigen musste. Wäre das nicht passiert, würde ich den Ring wahrscheinlich heute noch nutzen.


Liebe Grüße,
Helene95
"Am Ende wird alles gut werden, und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht am Ende." - Oscar Wilde
helene95
beginnt sich einzuleben
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 26. Jun 2018, 16:59
Wohnort: Chemnitz
Diagnose: MC seit 2012


Zurück zu Partnerschaft, Schwangerschaft und Angehörige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast