Kinderwunsch und Stoma/Pouch

Hier geht es um gegenseitige Achtung und die Probleme, die es in einer Partnerschaft und bei Angehörigen gibt, aber auch um Schwangerschaft.

Kinderwunsch und Stoma/Pouch

Beitragvon _alex_ » So 18. Dez 2016, 11:26

Hallo zusammen,

Ich bin auf der Suche nach Frauen, die mit Stoma oder Pouch Kinder bekommen haben.

Folgendes, die CU hindert mich schon lange daran schwanger zu werden. Nun muss ich demnächst operiert werden, weil nichts außer Cortison mir noch hilft.
Ich habe Kontakt mit einer Frau, die ein Stoma hat, jedoch keine Kinder. SIE rät mir ganz klar von einem Pouch ab! Sie sagt, ich könnte inkontinent werden und müsste im Falle einer Schwangerschaft Windeln tragen, wenn ich überhaupt noch schwanger werden könnte! Meine Frauenärztin hat überhaupt keine Ahnung... Keine Erfahrungen auf dem Gebiet.

Ich möchte einfach nur wissen wie es bei euch war...

Vielen lieben Dank ☺️
_alex_
ist öfter hier
 
Beiträge: 33
Registriert: So 18. Dez 2016, 01:20

Re: Kinderwunsch und Stoma/Pouch

Beitragvon Korona » So 18. Dez 2016, 14:31

Hallo _alex_,

willkommen im Forum!
Ich habe Dir eine PN geschickt.....

LG, Korona
Korona
könnte auch hier einziehen
 
Beiträge: 512
Registriert: So 15. Sep 2013, 21:17
Diagnose: CU

Re: Kinderwunsch und Stoma/Pouch

Beitragvon Bab85 » Do 30. Mär 2017, 13:32

Hallo Alex,

die Antwort kommt zwar spät, aber dafür kann ich dir etwas positives berichten..
Eine Freundin von mir hat FAP und ihr wurde auch der Dickdarm entfernt und einen Pouch angelegt.
Sie ist mit Pouch ganz normal schwanger geworden und hatte in der Schwangerschaft keine Probleme.
Klar durch die ganzen Operationen ist die Chance auf natürlichem Wege schwanger zu werden nicht so hoch (zwecks Verwachsungen), aber es ist möglich und auch eine Schwangerschaft mit Pouch ist möglich.
Mein Chirurg meinte nur dass man bei der Geburt einen Kaiserschnitt machen lassen sollte.
Bei uns hat es bisher leider noch nicht geklappt, sonst hätte ich dir persönlich berichten können.

LG
Babs
Bab85
Dauergast
 
Beiträge: 184
Registriert: Sa 2. Apr 2016, 11:13
Diagnose: CU(2013),Stoma(2018)

Re: Kinderwunsch und Stoma/Pouch

Beitragvon RosaWolke » Di 2. Mai 2017, 12:51

Ich drücke euch die Daumen, dass euer Kinderwunsch sich erfüllen lässt!
Zum Thema selbst kann ich nichts beitragen, nur Daumen drücken.
RosaWolke
ist öfter hier
 
Beiträge: 37
Registriert: Sa 24. Sep 2016, 12:25


Zurück zu Partnerschaft, Schwangerschaft und Angehörige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast