Freund mit CU / Beeinflussung durch Medis auf mögliche ss ??

Hier geht es um gegenseitige Achtung und die Probleme, die es in einer Partnerschaft und bei Angehörigen gibt, aber auch um Schwangerschaft.

Freund mit CU / Beeinflussung durch Medis auf mögliche ss ??

Beitragvon Milena2504 » Mo 12. Sep 2016, 16:24

Hallo,

bei meinem Freund wurde dieses Jahr Colitis Ulcerosa festgestellt, im März hat er Salofalk und Prednison ( 70 mg ) verschrieben bekommen, da er den Arzt wohl falsch verstanden hat, hat er die Medikamente nach dem akuten Schub abgesetzt und nimmt sie jetzt erst wieder seit Mitte August da er wieder einen Schub hatte.

Nun meine Frage, wir haben am 03.09. und 11.09. ungeschützt miteinander geschlafen, normalerweise müsste ich jetzt in meinen fruchtbaren Tagen sein. Da ich "schon" 36 Jahre bin, habe ich es auf eine ss ankommen lassen, mein Freund ( 37 Jahre ) sagt auch wenn es passiert, dann passiert es eben...

Nun würde mich aber doch mal interessieren, ob seine Fruchtbarkeit bzw. die Möglichkeit einer ss durch die Medis beeinflusst werden, da ich nun verschiedenes gelesen habe, mich würde nun eure Erfahrungen interessieren, würde mich über Antworten freuen.

( Muss auch noch dazu sagen, dass er es mit der Einnahme nicht so genau nimmt und sie teilweise nur einmal am Tag einnimmt.)
Milena2504
neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 12. Sep 2016, 16:19

Zurück zu Partnerschaft, Schwangerschaft und Angehörige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste